Home

Zurück zur
Vorschau

„Alexandra”

„Der Adler”

Flensburger Dampf-Rundum 2003:
Die Angelner Dampfeisenbahn

Bild: Angeln Dampfbahn auf dem Flensburger Dampf Rundum  (12.7.2003)Der Eintrag im Programm lautete: „Shuttlefahrten zum Stadtwerke-Kai”. Vom Hafen fuhren zwei Pendelzüge auf den Gleisen der Hafenbahn zum Gelände der Stadtwerke. Diese Möglichkeit wurde sehr gut angenommen, es mussten sogar noch Eintrittskarten nachgedruckt werden.

Der Dampfzug der Angelner Dampfeisenbahn hatte vorne und hinten je eine Tenderdampflok. An der einen Zugseite war es die S 1916, an der anderen Zugseite lief die F 654. So spart man sich den Lokomotivumlauf vor der Rückfahrt!

Bild: Angeln Dampfbahn auf dem Flensburger Dampf Rundum (12.7.2003) Bild: Angeln Dampfbahn auf dem Flensburger Dampf Rundum (12.7.2003)

Dampfloks F 654 und S 1916 der Angelner Dampfeisenbahn

Die beim Flensburger Dampf-Rundum gezeigte Dampflokomotive F 654 hatte ich am 12.7.2008 noch einmal in Kappeln und in Süderbarup gesehen.

Nachfolgend einige Fotos, ein wenig Text sowie die technischen Daten der F 654 und der S1916.

Angeln ist der Teil von Schleswig, der auf der Ostseite Schleswig Holsteins zwischen der Schlei und der Flensburger Förde liegt. Seine Hauptstadt ist Kappeln. In Kappeln ist die Angelner Dampfeisenbahn beheimatet. Sie betreibt eine 15 km lange eingleisige Museumsbahnstrecke zwischen Kappeln und Süderbarup.

Der Trägerverein heißt Freunde des Schienenverkehrs Flensburg e.V. - die Abkürzung FSF findet sich außen an den Fahrzeugen.

Der Trägerverein erwarb die Rangierdampflok F 654 und zwei Reisezugwagen 1977 von den Dänischen Staatsbahnen (DSB).

Bild: Angelner Dampfeisenbahn, Kappeln (12.7.2008)
1979 mietete der Verein einen Lokschuppen in Kappeln an. 1980 begannen die regelmäßigen Museumsbahnfahrten zwischen Kappeln und Süderbarup.

Laut Website der Angelner Dampfeisenbahn belief sich 2007 der Fahrzeugbestand auf zwei Dampflokomotiven, einen Dieseltriebwagen, zwei Diesellokomotiven, elf Personenwagen und fünf Pack- und Güterwagen. Die meisten Fahrzeuge kommen aus Skandinavien.

Das Foto oberhalb zeigt das Museumseisenbahngelände der Angelner Dampfeisenbahn in Kappeln am 12.7.2008. Die vielen Leute sind Fahrgäste des historischen Schnellzuges der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF). Der Zug war an diesem Tag in Schleswig Holstein unterwegs.

Bild: Angelner Dampfeisenbahn, F 654 beim Rangieren in Süderbarup (12.7.2008)
Die Rangierlok F 654 wird in Kappeln an den historischen Schnellzuges der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF) gekuppelt.
Bild: Angelner Dampfeisenbahn, F 654 beim Rangieren in Süderbarup (12.7.2008)
Die Rangierlok F 654 beschäftigt sich mit dem Zusammenstellen des historischen Schnellzuges der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF) im Bahnhof Süderbarup am 12.7.2008. Die Lokomotive trägt am Schornstein die dänischen Nationalfarben - so gehört es sich für eine dänische Dampflokomotive!
Bild: Angeln-Bahn, Dampflok F 654 mit Museumszug bei der Eingfahrt in Kappeln, 17.5.2012Das Foto links ist vom 17.5.2012. Der VVM hatte an diesem Feiertag (Christi Himmelfahrt) zu einer Museumszugfahrt nach Kappeln geladen. Dadurch waren an diesem Tag zwei dampfbespannte Museumszüge in Kappeln anzutreffen. Das Foto zeigt die Einfahrt des von der F 654 geführten Zuges der Angelner Dampfeisenbahn an diesem Tag in Kappeln.

Vielleicht wurde der Anstrich der Lokomotive erneuert? Es fehlen die roten Zierlinien an der Rückseite des Führerstandes - am 12.7.2008 waren sie dran! Auch beim Flensburger Dampf-Rundum 2003 hatte die Lok hier keine Zierlinien gehabt.

Ein wenig abseit stand am 17.5.2012 die frisch überholte, aber kalt abgestellte, S 1916.

Zierlinien am Wasserkasten: Bei den Flensburger Dampf-Rundum 2003 hatte die Lokomotive rote Zierlinien an den Wasserkästen gehabt. Das Foto vom 17.5.2012 zeigt sie ohne diese Zierlinien.

Links im Hintergrund des Fotos ist ein Teil eines Fahrgeschäftes zu erblicken. Es fanden an diesem Himmelfahrtwochenende die volksfestartigen „34, Kappelner Heringstage” statt. 2013 sind dann wohl die 35. Kappelner Heringstage dran!

Bild: Angeln-Bahn. Dampflok S 1916 in Kappeln, 17.5.2012
Daten der F 654 Daten der S 1916
Hersteller: Frichs in Aarhus Nohab Schweden
Baujahr: 1949 1952
Typ: Rangierlokomotive
Bauart/Achsfolge: Cn2t 1C2
Antrieb: Zwei Zylinder, Nassdampf 2 Zylinder, Heißdampf
Kesseldruck: 12 kg/cm2 13 kg/cm2
Fassungsvermögen Wasser: 3,5 m3 15 m3
Fassungsvermögen Kohle: 2,3 t 4,3 t
Treibraddurchmesser: 1225 mm
Gewicht: 37,5 t 78 t
Reibungsgewicht: 37,5 t
Leistung: 350 PSi 1000 PSi
Geschwindigkeit: 50 km/h 80 km/h

Rangierdiesellokomotiven der Angeln-Dampfeisenbahn

Am 17.5.2012 standen zwei Rangierdiesellokomotiven in Kappeln so abgestellt, dass sie sich fotografieren ließen.

Einige Informationen zu den beiden Diesellokomotiven stammen aus www.rangierdiesel.de, abgerufen am 19.5.2012.

Bild: Angeln-Bahn, Dieselrangierlok DH 240 (17.5.2012)
Die rote dieselhydraulische Rangierlok des Typs DH 240 B wurde 1959 von Henschel gebaut. Am 15.9.1959 wurde sie an die Schleswig-Holsteinische Zucker AG in Schleswig ausgeliefert. 1988 wurde die Lokomotive an den Verein „Freunde des Schienenverkehrs Flensburg e.V.” abgegeben.
  • Leistung 240 PS
  • Gewicht 30t
  • Länge über Puffer 8,10m
  • Höchstgeschwindigkeit 60 km/h
Bild: Angeln-Bahn, Dieselverschiebelok DVL 30 (17.5.2012)
Die kleine bunt angestrichene Diesel-Verschiebelokomotive des Typs Diema DVL 30 mit der Fabriknummer 2351 wurde am 15.7.1960 an das Werk Flensburg der Feldmühle AG geliefert. Zum 6.10.1997 wurde sie dem Verein „Freunde des Schienenverkehrs Flensburg e.V.” übergeben. Eine Plakette unter dem Herstellerschild erinnert daran:

Stiftung
Stora Feldmühle GmbH
18. Oktober 1997
anl. 25-Jahre-Jubiläum
Freunde des Schienenverkehrs
Flensburg e.V.

Bild: Angeln-Bahn, Dieselverschiebelok DVL 30 (17.5.2012)
Die Lok hat den Namen „Bella”. Der Name steht auf der Motorhaube, ist aber auf den Fotos nicht zu erkennen.

Das Herstellerschild verweist auf die Diepholzer Maschinenfabrik F. Schöttler GmbH (Diema). Der Dieselmotor der etwas über 4 m langen Lokomotive hat eine Leistung von ca. 30 KW.


Letztes Upload: 15.03.2017 um 17:36:08