Home

Dunrobin
Castle

In
Grantown-on-Spey

Auswahlseite
Schottland

Auswahlseite
Museumsbahnen

Als Tourist in Schottland:
Bahnhof Aviemore und die Strathspey Railway

Bild: Aviemore Bahnhofstafel, Juni 2002 Bild: Bahnhof Aviemore, Säule, Juni 2002
Bild: Bahnhof Aviemore, Träger, Juni 2002 Bild: Bahnhof Aviemore, Uhr, Juni 2002
Alle Bilder zeigen den Bahnhof Aviemore - wohlgemerkt den Bahnhof der Schottischen Eisenbahn Scotrail, nicht den Bahnhof der Strathspey Railway!

Im Juni 2002 habe ich an einer Gruppenreise nach Schottland teilgenommen. Selbstverständlich hatte ich vorher in meinen Büchern nachgeschaut, ob und wo es in Schottland Museumseisenbahnen gibt. Dabei habe ich jedoch etwas übersehen...

Als der Bus durch Aviemore zu unserem Hotel in Aviemore fuhr -dieser schottische Ort unweit von Inverness lebt vom Skitourismus- stach mir der hübsch erhaltene offenbar frisch renovierte Bahnhof Aviemore ins Auge.

Bild: Bahnhof Aviemore, Bahnsteig (Juni 2002)
Bild: Bahnhof Aviemore, Bahnsteig (Juni 2002)
Bild: Aviemore, Fußgängerbrücke über die Gleise (Juni 2002)
Solche Brücken sieht man in Großbritannien häufig.

Neugierig geworden, schlenderte ich zum anderen (nördlichen) Ende des Bahnhofs und wunderte mich...
Bild: Bahnhof Aviemore, Juni 2002
... wunderte mich, denn am nördlichen Ende des Bahnhofs befindet sich, sorgsam durch einen Zaun abgetrennt, ein Bahnschuppen mit mehreren Toren, noch eine Fußgängerbrücke über die Bahngleise und ein weiteres Bahnhofsgebäude!
Bild: Aviemore Station, Juni 2002
Ich habe mich etwas ungläubig umgesehen - der andere Bahnhof war IMMER NOCH DA!
Bild: Plakat der Strathspey Rayway, Juni 2002 Bild: Plakat der Strathspey Rayway, Juni 2002
Aha: Offenbar gibt es eine Museumsbahn!
Wie das rechte Plakat zeigt, erhielt die Strathspey Railway bereits 1978 ihre Betriebserlaubnis. Die Strecke folgt dem Fluss Spey von Aviemore zum Dorf Boat of Garten: 8 km, Fahrzeit 20 Minuten. Der Betrieb ist im wesentlichen auf die Sommermonate beschränkt. Weitere Information gibt es auf der Website der Strathspey Railway.
Im Buch Anthony Lambert: Explore Britain's Steam Railways, 1995 ( Reprint 2000 - AA Publishing) ist eine Lokomotive der Strathspey Railway abgebildet. Es ist offenbar eine „J-94” Class 0-6-0ST Tenderlokomotive mit Satteltank, wie sie 1944 bis 1947 von verschiedenen Herstellern für schwere Rangierdienste gebaut wurde. Lokomotiven dieser Bauart erhielten die Dienstnummern 68006 bis 68080.

Letztes Upload: 24.08.2017 um 13:29:37