Home

Auswahlseite

TCP/IP-Programme (ab Windows® 98):
NETSTAT (TCP/IP-Diagnoseprogramm)

Das Diagnoseprogramm NETSTAT.EXE zeigt eine Protokollstatistik und die bestehenden TCP/IP-Verbindungen an. Dank der möglichen Intervall-Angabe eignet er sich zur fortlaufenden Beobachtung. Leider ist in der Version für Windows 98 keine Umleitung der Ausgabe in eine Datei möglich.

Aufruf:

netstat [-a] [-ens] [-p Protokoll] [-r] [Intervall]
Parameterbeschreibung
-a Zeigt alle TCP/IP-Verbindungen an.
-e Zeigt Ethernet-Statistiken an. Dieser Parameter kann mit -s kombiniert werden.
-n Zeigt Adressen und Anschlussnummern (Ports) in numerischer Form, also ohne Namensauflösung).
-s Zeigt Statistiken je Übertragungsprotokollart an. Standardmäßig werden Statistiken für TCP, UDP, ICMP und IP gezeigt. Mit dem Parameter -p kann man hieraus einzelne Protokollarten auswählen.
-p Protokoll Zeigt die Verbindungen für das angegebene Protokoll. Hier kann tcp oder udp angegeben werden. In Verbindung mit dem Parameter -s kann für Protokoll tcp, udp, icmp oder ip angegeben werden.
-r Zeigt den InhaIt der Routing-Tabelle an.
Intervall Die erneute Ausgabe der gewünschten Werte erfolgt nach Intervall Sekunden. Die erneute Ausgabe kann mit der Tastenkombination STRG+C angehalten werden. Fehlt dieser Parameter, zeigt netstat die Informationen nur einmal an.
Spaltenüberschriften der Ergebnisanzeige von NETSTAT
Wert Bedeutung
Remote Adresse IP-Adresse und Anschlussnummer (Port) des nicht lokalen Computers. Nach Möglichkeit wird statt der IP-Adresse ein Name angegeben.

Falls der Anschluss noch nicht eingerichtet ist, wird als Anschlussnummer ein Sternchen (*) gezeigt.

Lokale Adresse IP-Adresse des lokalen Computers und die Anschlussnummer, über die die Verbindung geht. Nach Möglichkeit wird statt der IP-Adresse ein Name angegeben. Falls der Anschluss noch nicht eingerichtet ist, wird die Anschlußnummer mit einem Sternchen (*) versehen.
Proto Der Name des für die Verbindung verwendeten Protokolls.
Status Zeigt den Status nur für TCP-Verbindungen. Mögliche Stati sind:
  • CLOSED
  • CLOSE_WAIT SYN_SEND
  • FIN_WAIT_1
  • FIN_WAIT_2
  • SYN_RECEIVED
  • SYN_SEND
  • ESTABLISHED
  • LAST_ACK
  • LISTENTIMED_WAIT

Beispiel einer NETSTAT-Abfrage:

0:13:12:45 C:\>netstat -r

Routing-Tabelle
Wed 12.01.05 Time: 13:15:40

Aktive Routen:

  Netzwerkadresse      Subnet Mask  Gateway-Adresse    Schnittstelle  Anzahl
        127.0.0.0        255.0.0.0        127.0.0.1        127.0.0.1       1
      192.168.0.0    255.255.255.0     192.168.0.11     192.168.0.11       1
     192.168.0.11  255.255.255.255        127.0.0.1        127.0.0.1       1
    192.168.0.255  255.255.255.255     192.168.0.11     192.168.0.11       1
        224.0.0.0        224.0.0.0     192.168.0.11     192.168.0.11       1
  255.255.255.255  255.255.255.255     192.168.0.11          0.0.0.0       1

Aktive Verbindungen

  Proto  Lokale Adresse         Remote-Adresse            Status
  TCP    tbird:1025             anec:telnet            CLOSE_WAIT
  TCP    tbird:1026             anec:telnet            ESTABLISHED

0:13:15:40 C:\>

Letztes Upload: 29.04.2017 um 08:09:35