Home

Sitemap

Zeittafel 2001

Öffentlicher Personennahverkehr (Hamburg):
Streckenführung und Bau der Flughafen-S-Bahn

Der Bauantrag für die S-Bahn vom Bahnhof Ohlsdorf zum Flughafen Fuhlsbüttel wurde 1994 eingereicht.

Die Strecke hat folgenden Verlauf: Von dem S-Bahnhof Ohlsdorf aus geht es in Hochlage über die Fuhlsbüttler Straße Richtung Norden. Dann wird (ziemlich steil) vor der Wellingsbüttler Straße in einen Tunnel abgetaucht. Der Tunnel unterquert noch vor der Alster die vorhandene U-Bahn-Strecke und folgt dem Verlauf der Etzestraße in Ost-West-Richtung. In einem Bogen geht es dann wieder in Richtung Nord-Süd, denn die Tunnelrohlinge der S-Bahn-Station wurden bereits ab 1991 in der unpassenden Nord-Süd-Richtung gebaut.

Bild: Bau der Flughafen-S-Bahn, Entladen einer Baumaschine am 3.September 2003
Diesen Schnappschuss hatte ich am 3.September 2003 in der Fuhlsbüttler Straße vor dem Nebeneingang zum Ohlsdorfer Friedhof beim Krematorium gemacht. Die riesige Baumaschine wird gerade vom Tieflader gefahren. Sie wurde aus den Niederlanden gebracht.
Bild: Bau der Flughafen-S-Bahn, Notausstieg Etzestraße/Heschredder am 17.Juli 2004
Das Foto zeigt den Notausstieg an der Kreuzung Etzestraße mit Heschredder. Es entstand am 17.Juli 2004. Der Betonkern verschwindet später unter der Straße!
Bild: Brückenbau Fuhlsbüttler Straße am 28./29.Januar 2006
Am 28./29.Januar 2006 wurde die Fuhlsbüttler Straße zwischen Alsterdorfer Straße und „Im Grünen Grunde” gesperrt. Das Foto zeigt den Grund: Aufstellung einer neuen Brücke für die S-Bahn. Die Brücke ersetzt die vorhandene 91 Jahre alte S-Bahn-Brücke.

Der Brückenbogen ist noch nicht vollständig montiert. Man ahnt, wie es weitergehen wird!

Bild: Brückenbau Fuhlsbüttler Straße am 28./29.Januar 2006
In der Kabine des Krans sitzt der Kranführer, hinter der diagonal gestreiften Absperrung ist ein Teil eines blauen Arbeitsanzuges zu erkennen - so lassen sich die Größen abschätzen!

Letztes Upload: 26.11.2017 um 07:13:48