Home

Liniengrafik U1

Richtung Norderstedt

Richtung Volksdorf

Die Linie U1 der Hamburger Hochbahn:
Wartenau

Bild: Hochbahn-Sation Wartenau
Dies Foto zeigt die Bahnsteighalle vor der letzten Renovierung. Sie fand im Zeitraum von November 2007 bis März 2008 statt. Seitdem ist die Halle viel farbenfroher - Rot überwiegt.
Bild: Bahnsteig Wartenau der U1,©Marcus Schomacker
Das Foto zeigt den Bahnsteig Wartenau der Linie U1 kurz vor dem Abschluss der Renovierung. Der Hochbahnarchitekt Peter Tommek hat eine farbenfrohe Haltestelle entworfen. Quizzfrage: Welches ist seine Lieblingsfarbe?
  • blau ?
  • braun ?
  • gelb ?
  • rot ?
  • violett ?
Bild: Hochbahn-Sation WartenauDas Foto links ist am 26.1.2014 aus dem Zugbegleiterfenster des fahrenden TU1-Museumswagens aufgenommen. Es sind einige Spiegelungen im Fenster vorhanden. Außerdem hat meine Kamera eine wesentlich andere Farbanpassung getroffen als die Kamera beim vorhergehenden Foto.
Bild: Hochbahn-Sation Wartenau
Bild: Hochbahn-Sation WartenauWartenau war von ihrer Eröffnung am 1.Oktober 1961 bis zum 27.Oktober 1962 Endstation.

Besonders gelungen ist das große farbenprächtige Kachelbildnis im Eingang (gleichzeitig Fußgängerunterführung) an der Straße Landwehr. Es weist auf den einst ländlichen Charakter an der Wartenau hin.

Ziemlich kantig und ganz und gar nicht farbenprächtig gibt sich der darüber befindliche Zugang mit dem Fahrstuhl für Rollstuhlfahrer und Kinderwagenbetreiber(innen).

Die Plakatständer weisen darauf hin, dass am 15.August 2004 hier kein U-Bahn-Verkehr stattfindet. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Wartenau: Bis 1672 stand hier ein Wartturm. Er schützte den mit einem Schlagbaum (Lübscher Baum) ausgestatteten Durchlass durch das Festungssystem „Landwehr”. Der Straßenname „Wartenau” wurde 1874 vergeben. Vielleicht soll das Kachelbildnis die Aussicht von diesem Wachtturm darstellen?

Letztes Upload: 14.10.2017 um 22:24:19