Home

Postkarten-
auswahl

Am Markt in Barmbek
(vor dem 1.Weltkrieg)

Stephansplatz (etwa 1900),
Dammtobahnhof (etwa 1910)

Historische Postkarten mit Hamburger Straßenbahnen:
Der Sand in Harburg (vor dem 1. Weltkrieg)

Bild: Harburg, Sand, 1902 oder 1903
Diese Postkarte des Verlages M. Glückstadt & Münden aus Hamburg zeigt den „Sand” in Harburg. Auch andere Verlage verkauften diese Postkarte - z.B. A.W. u. F.T. aus Harburg. Die Karte wird häufig bei Ebay angeboten.

St. Pauli - Berl. Bahnhof - Veddel hat der V1-Motorwagen 931 der Linie 23 am Dach geschildert. Unten am Schild an der Plattform steht „Schlump - Veddel”. Die Linie 23 fuhr nur vom 24.5.1902 bis zum 18.11.1903 nach Harburg. Somit ist eindeutig, in welchem Zeitraum das Motiv dieser Postkarte fotografiert wurde.

Der V1-Motorwagen 931 war einer der 20 im Jahre 1901 für die Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft gebauten vierachsigen Straßenbahnmotorwagen.

Der Motorwagen 689 links im Bild hat „Hauptbahnhof” geschildert. Damit dürfte der Harburger Hauptbahnhof gemeint gewesen sein. Im genannten Zeitraum fuhr eine Straßenbahnlinie die Strecke Bhf Harburg - Sand - Stader Straße (Moorburger Straße). Diese Linie hatte - genau wie dieser Motorwagen - zunächst keine Liniennummer. Erst nach einer baustellenbedingten mehrmonatigen Betriebsunterbrechung erhielt sie am 21.10.1905 ihre Liniennummer 32.


Letztes Upload: 10.10.2017 um 19:10:10