Home

Sitemap

Sambawagen - Straßenbahnen in Hamburg

Straßenbahnen in Hamburg:
Phototermin im Depot Wandsbek anno 1902

Anfang des 20. Jahrhunderts ließ die SEG in ihren Depots Gruppenfotos anfertigen. Die dabei entstandenen Fotos hatten den gleichen Aufbau: Im Vordergrund des Fotos bezeichnet eine Tafel das Depot. Dahinter ist die Belegschaft in mehreren Reihen gestaffelt angetreten. Hinter diesen Mitarbeitern sind die Einfahrten der Fahrzeughalle sichtbar. Aus jeder Einfahrt schaut ein Straßenbahnmotorwagen heraus. Auf den Dächern und den Perrons der Straßenbahnmotobegnend mt wagen sitzen und stehen jeweils einige Straßenbahnpersonale.

Der Fotograf hat seine Gerätschaften erhöht positioniert, so dass möglichst viele Mitarbeiter auf dem Gruppenfoto zu erkennen sind.

Ein etwas beschädigtes Exemplar ist aufgrund einer Erbschaft zu mir gelangt. Es wurde 1902 im Depot Wandsbek fotografiert.

Die Rückseite des 20 * 38 cm große Abzug ist von Eduard Brand, Photographier-Atelier, Hamburg St. Pauli, Reeperbahn 143 abgestempelt.

Bild: Hamburger Straßenbahn Depot Wandsbek, Gruppenfoto
Auf dem Foto sind gut 200 Mitarbeiter und sechs Straßenbahntriebwagen sichtbar. Die Triebwagen tragen die Liniennummern 1, 2, 3 und 4
Bild: Hamburger Straßenbahn Depot Wandsbek, Gruppenfoto
Einige der Schaffner aus der vorderen Reihe rechts: Jeder hat seine Fahrscheintrommel dabei! Mittels der Personalnummern an den Schirmmützen konnten die Fahrgäste jeden Mitarbeiter eindeutig benennen. Somit konnten die Fahrgäste angeben, von welchem Mitarbeiter sie besonders freundlich, hilfreich oder unfreundlich behandelt wurden.
Bild: Hamburger Straßenbahn Depot Wandsbek, Gruppenfoto
In der ersten Reihe, dort in der Mitte und ganz nahe an der Tafel hat sich das offenkundig das Management des Betriebshofs versammelt; Man erkennt es an den doppelten Knopfreihen der Uniformjacken, den Schulterklappen und den fehlenden Nummern an den Schirmmützen. Vermutlich gehört auch der Herr mit Fliege zum Management. Er trägt keine Uniform und keine Schirmmütze!
Bild: Hamburger Straßenbahn Depot Wandsbek, Gruppenfoto
Bei den Triebwagen der Linie 3 waren die beiden  i Dachlaternen hellgrün, die Beschriftung war schwarz auf hellgrünem Hintergrund.
Bild: Hamburger Straßenbahn Depot Wandsbek, Gruppenfoto
Auch die Wagen der Linie 1 waren im Wandsbeker Depot beheimatet. Bei der Linie 1 waren die Dachlaternen dunkelblau. Die Schilder zeigten weiße Schrift auf blauem Hintergrund. Die hellen Scheiben in den beiden Dachlaternen dienten dazu, das Linienlaufschild bei Dunkelheit zu beleuchten. Beide Dachlaternen sind offenbar verdreht; sie müssten vor Abfahrt noch gerichtet werden.

Ich konnte nur drei Mitarbeiterinnen unter den vielen Mitarbeitern erkennen. Zwei der Mitarbeiterinnen stehen an genau diesem Wagen. Sie tragen keine Uniform und keinen nummerierte Schirmmütze.

Auf dem Triebwagen der Linie 4 hat sich kein Mitarbeiter für den Fotografen in Position gebracht. Das könnte daran liegen, dass die Wagen der Linie 4 nicht hier, sondern im Depot Eilbek beheimatet waren.


Letztes Upload: 16.09.2017 um 19:10:55