Home

Infoseite
Modelle

Abgebrochene Straßenbahnmodellanlage
im Miniatur Wunderland (2003)

PMS-Sondermodelle
von Wiking • V7 mit V7B

Modelle von Hamburger Straßenbahnwagen:
HHA-Sondermodelle von Wiking • V7 mit V7B

Das Modell des aus Trieb- und Beiwagen bestehenden Straßenbahnzugs wurde 1958 als Auftragsmodell für die HHA gefertigt.
Triebwagen V7
Bild: Wiking-Straßenbahnmodell V7
Die Türseite des HHA-Straßenbahntriebwagens V7
Bild: Wiking-Straßenbahnmodell V7
Die türlose Seite des HHA-Straßenbahntriebwagens V7
Bild: Wiking-Straßenbahnmodell. Die Spitze des HHA-Straßenbahntriebwagens V7 Bild: Wiking-Straßenbahnmodell. Das Heck des HHA-Straßenbahntriebwagens V7
Insbesondere die Fotos von Wagenspitze und Wagenheck zeigen einige Grate. Es handelt sich um eindeutige Fertigungsmängel, die ich bei einem Modell eines renommierten Modellherstellers nicht erwartet hätte.

Bei diesem Modell sind die Fenster nicht durchsichtig gestaltet, sondern sie sind durch silberfarbenen Farbauftrag hervorgehoben. Bei der Einfärbung des Modells ist zu bemängeln, dass die Türen des V7 und seines Beiwagens V7B nie vollständig in Rot lackiert waren. Die obere Hälfte der Türen war cremefarben.

Es fehlt am Modell jegliche Beschriftung. Immerhin hat man dem Scheinwerfer einen silbernen Farbklecks gegönnt!


Beiwagen V7B
Bild: Wiking-Straßenbahnmodell V7B
Die Türseite des HHA-Straßenbahnbeiwagens V7B
Bild: Wiking-Straßenbahnmodell V7B
Die türlose Seite des HHA-Straßenbahnbeiwagens V7B
Bei dem Beiwagen hat es sich Wiking recht einfach gemacht: Es ist der gleiche Wagenkörper wie beim V7-Triebwagen mit einem anderen Dach. Immerhin wurde der beim Beiwagenmodell fälschlich an der Stirnseite modellierte Scheinwerfer dadurch getarnt, dass er nicht mit einem silbernen Farbklecks verziert wurde.

Davon abgesehen gelten die Aussagen, wie sie weiter oben zum Triebwagenmodell V7 gemacht sind, auch hier.

Es handelt sich um ein verhältnismäßig einfach gestaltetes Modell zum Spielen für Kinder. Zur Verbesserung der Spielmöglichkeiten lassen sich Trieb- und Beiwagezusammenkuppeln. Allerdings ist der Kupplungshaken des Triebwagenmodells abgebrochen - er hat nicht mehr die volle Länge.


Letztes Upload: 16.09.2017 um 06:02:14