Home

Sitemap

Sambawagen- Straßenbahnen in Hamburg

Straßenbahnen in Hamburg:
Fahrpläne und Tarife der Pferde-Eisenbahnen zu Hamburg,
November 1866 und August 1871

Hamburg-Wandsbecker Pferdebahn.
Fahrplan vom 24. November 1866 bis auf Weiteres.

Abfahrt von Hamburg: Rathhausmarkt. Für die Sommermonate Morgens 8 Uhr, mit wenigen Ausnahmen alle 12 Minuten bis Abends 11 Uhr. Für die Wintermonate von Morgens 8 Uhr 48 Minuten bis 11 Uhr Abends.

Abfahrt von Wandsbeck: Zollinie. Für die Sommermonate Morgens 7 Uhr, mit wenigen Ausnahmen alle 12 Minuten bis Abends 9 Uhr 58 Minuten. Für die Wintermonate von Morgens 7 Uhr 48 Minuten bis Abends 9 Uhr 48 Minuten.

Die Fahrten um 11 Uhr 48 48 Min. Morgens, 2 Uhr 24 Min. und 7 Uhr 24 Min. Nachmittags bis zum Bahnhof in Wandsbeck stehen mit den Eisenbahnzügen von und nach Lübeck, ab Wandsbeck, in directer Verbindung.[38, Reproduktion]

Weiter unten auf dieser Webseite steht eine gekürzte Abschrift des Fahrplans der Pferdebahn zwischen Hamburg und Wandsbek Stand August 1871 nach einer weiteren Reproduktion.[16]ß” ist die Abkürzung für „Schilling”.

Der Tarif vom Stand August 1871 dürfte der dritte Tarif gewesen sein:

  • Beim ersten Tarif kostet die Fahrkarte für Erwachsene 3 ß. Kinder zahlten 2 ß.
  • Der zweite Tarif galt ab dem 1.11.1866. Er sah die Einführung von Teilstrecken für Abonnementsbillette vor.
  • Nach Ablauf des ersten Geschäftsjahres wurden Fahrklassen und Teilstrecken auch für Einzelfahrscheine eingeführt - vermutlich in der Art, wie es in der folgenden Abschrift steht. Man beachte den offensichtlichen Formulierungsfehler „Hamburg nach Wandsbeck (eventl. Weiche Göthestraße) und zurück”. Korrekter wäre wohl gewesen: „Hamburg nach Wandsbeck (eventl. Weiche Göthestraße) oder zurück”.
  • Am 1.5.1876 trat ein neuer Tarif in Kraft. Die Einzelfahrt auf der Gesamtstrecke kostete für den Erwachsenen 25 Pfennig, innerhalb Wandsbeks waren 10 Pfennig zu zahlen. Sammelbillette für 25 Fahrten waren für 5 Mark erhältlich.
  • Zum 4.10.1880 gelang der Pferdeeisenbahn-Gesellschaft eine wirkliche Tarifreform. Alle ihre Strecken wurden in 5 bis 6 Teilstrecken zu je 5 Pfennig unterteilt.

Übrigens, mit dem Bau des Rathauses am im Fahrplan genannten „Rathhausmarkt” wurde erst 1886 begonnen! Man hatte nach dem großen Brand (1842) diesen Platz für ein neues Rathaus frei gelassen.


Geldliches

Damals galt in Hamburg, Lübeck und Holstein die Kurantwährung Lübisch-Kurant (Courant). Für den baren Zahlungsverkehr hatten die Courantmünzen einen festgelegten Silbergehalt. Teilmünzen der Mark (wie Sechsling und Dreiling) bestanden aus weniger edlem Metall (z.B. Kupfer). Im Umlauf war außerdem der Species-Thaler im Wert von 3 Kurantmark.

16 ß ergaben eine Kurantmark. 1 ß beinhaltete 12 Pfg.

1 Kurantmark hatte den Wert von 1,20 Mark. 1 ß hatte somit den Wert von 7½ Pfg. der Reichswährung.

Außerdem gab es für Kaufleute noch die Verrechnungseinheit Mark banco. Sie war 20 ß bzw. 1,50 Mark wert.

Die gemeinsame Reichswährung „Mark” zu je 100 Pfennigen löste in Hamburg am 1.1.1875 die Kurantmark als Zahlungsmittel ab. Damit hatte die Kurantmark ausgedient. Erst 1876 hatte die Mark banco ausgedient.

Wie kam es zu der Mark banco? Nun, man konnte dem Edelmetallgehalt der Münzen nicht mehr trauen. Die hamburgischen Großkaufleute traten zusammen und schufen die Mark banco auf einer sicheren Grundlage. Der Kunde übergab der 1619 gegründeten „Hamburger Bank” 990/1000 Silber in Barren und erhielt entsprechende Gutschriften. Mit den solcherart gedeckten Gutschriften konnte er im Großhandel bezahlen.

Fahrpläne und Tarife

der

Pferde-Eisenbahnen

zu

Hamburg.



(Preis 2 ß)


Hamburg. August 1871.


I. Linie Wandsbeck.

      Die Wagen dieser Linie sind hellroth (Zinnober). Des Abends tragen dieselben vorn 2 weisse Signallaternen; außerdem sind dieselben Abends an den hellrothen Lichtrosetten in den Endwänden zu erkennen.

Fahrplan

      a. Vom 1. April bis 31. October.

      Von Hamburg (Rathhausmarkt) von Morgens 8 Uhr bis Abends 11 Uhr (an Werktagen, mit Ausnahme der Tour 10 Uhr 48 Minuten Abends) jede 12 Minuten.

      Von Wandsbeck (Zolllinie) von Morgens 7 Uhr 12 Minut. bis Abends 10 Uhr jede 12 Minuten, z.B. 7 Uhr 12 M., 7 U. 24 M., 7 U. 36 M., 7 U. 48 M., 8 U. u.s.w.; jedoch mit Ausnahme der Touren 8 U. 36 M., 9 U., 10 U., 12 U. Vormittags und 2 U., 2 U. 24 M., 4 U. 36 M., 6 U., 6 U. 12 M. 7 U. 12 M., 9 U. Nachmittags, welche theils vom Bahnhof, theils von Jüthorn abfahren.

      b. Vom 1. November bis 31. März.

      Von Hamburg (Rathhausmarkt) von Morgens 8 U. 48 M. bis Abends 11 Uhr jede 12 Minuten. (An Werktagen fällt die Tour 10 U. 48 M. Abds. fort.)

      Von Wandsbeck (Station Wendemuth) von Morgens 8 Uhr bis Abends 10 Uhr, mit Ausnahme der umstehend genannten Touren, jede 12 Minuten.

Dauer der Fahrt
VonHamburgbisWeicheSteinthor9Minuten
""""Lübeckerthor15"
""""Lübschenbaum21"
"""EndstationWandsbeck42"
"WandsbekWeicheSandkrug15"
""""Lübschenbaum21"
""""Lübeckerthor27"
"""Rathhausmarkt42"


      Fahrplan
zwischen Hamburg und dem Bahnhof der
Lübeck-Hamburger Eisenbahn zu Wandsbeck,
event. Ecke der Schloß- u. Rennbahnstraße.

      Von Hamburg *9 U., *11 U. Vormittags, 1 U., *3 U. 36 M., 5 U., 6 U. 12 M., *8 U., 9 U. 24 M. Nachmittags.

      Vom Bahnhof zu Wandsbeck (event. Ecke der Schloßstraße) *9 U., 10 U., *12 U. Vormittags, 2 U., 4 U. 36 M., *6 U., *7 U. 12 M., 9 U. Nachmittags.

Die mit * bezeichneten Touren fahren ganz von und bis Bahnhof Wandsbeck und correspondiren mit den Eisenbahnzügen.

      Fahrplan
zwischen Hamburg und Groß-Jüthorn

      Von Hamburg Nachmittags 3 U. 24 M., 5 U. 12 M. und 10 U. 24 M.

      Von Groß-Jüthorn 8 U. 29 M. Morgens, 4 U. 16 M., und 6 U. 4 M. Nachmittags.

      Die Jüthorner Wagen tragen „Jüthorn” beschriebene Namenbretter und des Abends außer diesen, in derselben Höhe an den Langseiten, kleine roth scheinende Laternen.


Tarif
Von Hamburg nach Wandsbeck
(eventl. Weiche Göthestraße) und zurück
für Erwachsene á Person 3 ß
für Kinder unter 12 Jah. 2 ß
Von Hamburg nach Lübschenbaum
od. zurück á Person 2 ß
" Lübschenbaum nach Wandsbeck
od. zurück á Person 2 ß
Hamburg nach Jüthorn oder zurück
Im Innern des Wagens für Erwachsene 4 ß
Im Innern des Wagens für Kinder unter 12 J. 3 ß
Perron und Deckplätze für Erwachsene 3 ß
Perron und Deckplätze für Kinder unter 12 J. 2 ß

Letztes Upload: 10.04.2017 um 13:27:39