Home

Sitemap

Die Meterspurstrecke

Auswahlseite
Museumsbahnen

Deutscher Eisenbahn-Verein (DEV):
Infoseite

Der 1964 gegründete DEV hatte als erster Verein in Deutschland eine Museumseisenbahn in Betrieb genommen. Es wird der Streckenabschnitt Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf der Kleinbahn Hoya-Syke-Asendorf (HSA) benutzt. Seit 1966 fahren Museumszüge auf der 8 km langen Schmalspurstrecke von 1000 mm Spurweite. Der Verein hat eine ordentliche Website mit der wirklich exklusiven Domäne www.museumseisenbahn.de. Von dieser Website stammen einige der Informationen über die Fahrzeuge.

Im Faltprospekt der Museumsbahn fiel mir auf, dass er viele gewerbliche Anzeigen enthält - man versteht es offensichtlich, erfolgreich Kosten zu neutralisieren.

Bei einigen Museumsbahnen kann man sich nicht immer des Eindrucks erwehren, dass der Trägerverein mehr Fahrzeuge besitzt, als er erhalten kann. Der DEV besitzt etwa 100 Fahrzeuge - und der Zustand etlicher Fahrzeuge ist so gut, dass ein solcher Eindruck nicht aufkommt.

Der Betrieb der Museumszüge findet naturgemäß überwiegend an Sommerwochenenden statt. Es werden neben kleinen Dampflokomotiven auch historische Triebwagen oder Dieselloks verwendet. Im Bahnhof Bruchhausen-Vilsen ist ein kleiner Laden eingerichtet. Hier kann man Bücher (auch aus dem DEV-Kleinbahnverlag), kleinbahnbezogene Modelleisenbahnartikel, Videos, Emailschilder, Postkarten usw. erwerben. Man kann hier in gebrauchten Modelleisenbahnzeitschriften stöbern bevor man sie kauft oder auch nicht. Noch schöner ist es jedoch, in der Fahrzeughalle und auf dem Bahnhofsgelände auf Fotosafari zu gehen!


Letztes Upload: 24.08.2017 um 13:29:29