Home

Infoseite
HSM

GT4 aus
Neunkirchen/Saar

Straßenbahnwagen 830
aus Den Haag

Das Hannoversche Straßenbahnmuseum (HSM):
Kasseler Straßenbahnwagen 218

Bild: Kasseler Straßenbahnwagen 218
Auch der etwas schräg stehende Kasseler Straßenbahnwagen 218 nahm am 23.April 2008 Fahrgäste mit. Gebaut wurde die Serie von 32 Triebwagen und 34 Beiwagen im Zeitraum 1932 bis 1941 von Credé. Die Fahrzeuge 201...220 wurden bis 1971 ausgemustert, die Wagen 332...232 bis 1980.
Bild: Kasseler Straßenbahnwagen 218
Bild: Kasseler Straßenbahnwagen 218Bild oben: Die äußere Form des Wagens mit seinen sich verjüngenden Plattformen erinnert an den Dresdner „Kleinen Hecht”. Man beachte die Lüftungsklappen am Dach über den Plattformen!
Bild links: Der zweiachsige Straßenbahntriebwagen ist 10,39 m lang, wiegt 14,3 t und bringt 120 kW auf das Gleis. Die Motorleistung ist für damalige Verhältnisse beachtlich. In Kassel gibt es Steigungen und die Triebwagen waren für Beiwagenbetrieb auf den Steigungsstrecken gedacht.

Für Kassel waren es die ersten Straßenbahnfahrzeuge in vollständiger Stahlbauweise. Für die Fahrgäste hatten sie sogar gepolsterte Sitze!

Triebwagen Kassel 201..232[130]
HerstellerBaujahreSitzplätze
Stehplätze
WagenkastenMotoren
LängeBreite
Waggonfabrik
Gebr. Credé & Co (Kassel):

201...206: 1932
207...212: 1935
213...218: 1936
219...220: 1937
221...228: 1940
229...232: 1941

20
57

10,39 m

2,10 m

201...220: 2 * 60 kW
221...232: 2 * 74 kW

Letztes Upload: 25.06.2018 um 10:02:29