Home

Infoseite VVM
Museumsbahnen

Personenwagen Ci26
und Packwagen Pw36

Der Turmwagen

Auswahlseite
Museumsbahnen

Besuch beim VVM in Schönberger Strand:
Tag der Straßenbahn am Schönberger Strand (2003/2007)

Bild: VVM, Tag der Straßenbahn 2003
Am 15.7.1993 wurde die Straßenbahndemonstrationsanlage des VVM am Schönberger Strand eröffnet. Am 15.August 1993 wurde sie offiziell eingeweiht.
Bild: VVM, Tag der Straßenbahn 2003
Der „Tag der Straßenbahn” am 16.8.2003, 10 Jahre nach der offiziellen Einweihung, war etwas Besonderes und lockte viele Gäste an. Gleichzeitig fand ein Western-Treffen mit Cowboys, Indianern, Trappern, Lagerfeuer und Zelten statt.

Einige der hier gezeigten Bilder sind von einem weiteren Besuch am 26.8.2007. Hierzu gehören die auf dieser Seite folgenden Bilder.

Die Museumsstraßenbahn besteht aus zwei miteinander verbundenen Kehrschleifen. Außer mehreren Ausweichgleisen ist sogar ein Gleisdreieck realisiert worden. Somit können fast alle Situationen eines echten Straßenbahnbetriebs demonstriert werden. Es fahren historische Straßenbahnen aus Hamburg, Kiel, Hannover und (2007) Berlin.

Bild: VVM, Tag der Straßenbahn 2007
An der Haltestelle vor dem Museumsbahnhof Schönberger Strand sind die Straßenbahngleise mehrgleisig ausgeführt. Die Streckenlänge beträgt vielleicht 400 m. Ein Teil der Strecke ist für zwei Spurweiten ausgelegt: 1435  und 1100 mm.
Bild: Luftweiche
Die Fahrdrahtverlegung ermöglicht Betrieb mit Stangen- und Scherenstromabnehmern. Somit lassen sich hier die für den Betrieb mit Stangenstromabnehmern erforderlichen Luftweichen bewundern. Sie stellen sicher, dass beim Überfahren einer Weiche auch die Rolle des Stangenstromabnehmers der richtigen Verzweigung des Fahrdrahtes folgt. Gelegentlich „entgleist” hier die Rolle.
Bild: VVM Schönberger Strand, Wagenhalle, Tag der Straßenbahn 2007
Außerdem gibt es eine Wagenhalle. Sie enthält neben einem Gleis für Eisenbahnen vier(!) Gleise für Straßenbahnen.

Letztes Upload: 19.08.2017 um 07:46:47