Home

Infoseite
Isle of Man

Douglas Bay
Horse Tramway

Manx Electric Railway:
An den beiden Endstationen

Auswahlseite
Museumsbahnen

Isle of Man, Manx Electric Railway:
Streckenbeschreibung und Geschichte

Bild: Manx Electric Railway

Triebwagen 9 und Beiwagen 40 fahren am Spätnachmittag des 28.7.2011 in Richtung Douglas zur Endstation. Bis zur Endstation sind es nur noch rund 1 km.


Bei der Manx Electric Railway handelt es sich um eine Überlandstraßenbahn mit 3 Fuß (914 mm) Spurweite. Die Bahn gilt als die älteste Schmalspurbahn der Britischen Inseln und als Bahn mit den weltweit ältesten betriebsfähigen elektrischen Straßenbahnfahrzeugen.

Eine große Tafel an der südlichen Endstation Derby Castle informiert über den Streckenverlauf (Hinweise modifiziert):

HaltestelleEntfer-
nung
(km)
Fahr-
dauer
(Minuten)
Hinweise
Groudle Glen412Älteste Haltestelle der Bahn. Zugang zur Groudle Glen Railway und Möglichkeiten für Wanderungen.
Baldrine7,2518
South Cape1027
Laxey11,2530Umsteigemöglichkeit in die Snaefell Mountain Railway. Laxey ist ein kleines Seebad. In Laxey wurde bis 1929 Blei bergmännisch abgebaut. Die Überreste der Bergwerke sind museal und touristisch aufbereitet.
Minorca11,532Hier geht es zum Strand.
Dhoon Glen16,545Hier werden Wanderungen zu einer „Sea Cove” vorgeschlagen. Der Weg führt im Zickzack rund 150 m abwärts durch die Schlucht an einem über 40 m hohen Wasserfall vorbei.
Glen Mona1950
Ballaglas Glen2154Hier sollen im Frühling überreichlich vorhandene Grasglockenblumen (Bluebells) blühen. Unten in der Schlucht ist eine Fischbrütanstalt zu besichtigen.
Cornaa21,555Hier kann man nach Besichtigung der bei Ballaglas Glen erwähnten Fischbrütanstalt wieder einsteigen.
Ballajora23,7563Nach 20 Minuten Fußweg erreicht man das Dorf Maughold mit der vermutlich ältesten Kirche der Insel of Man. Wer sich für Wickingerkreuze interessiert, ist hier richtig!
Ballure Glen and Viaduct28,570Bis 1898 war hier Endstation der Bahn.
Ramsey28,575Die nördliche Endstation der Manx Electric Railway liegt in der drittgrößten Stadt der Insel (6900 Einwohnern, Stand 2011).
Die Bahn wurde von Derby Castle aus in Richtung Norden entlang der Ostküste erbaut. Ihr erster Abschnitt bis zur Station Groudle Glen wurde 1893 eröffnet. Laxey wurde 1894 erreicht. Die vollständige Strecke ging bis 1899 in Betrieb.

Die Anfangsgeschichte der Bahn ist von mehrfachen Wechsel der Besitzer und Umfirmierungen gekennzeichnet. 1900 wurde die finanzierende Bank zahlungsunfähig und riss die Bahngesellschaft in Liquidation. 1902 kaufte die neue Gesellschaft „Manx Electric Railway Co. Ltd.” den Betrieb. Sie hielt bis 1957 durch. Danach übernahm die Inselregierung die Bahn. Der aktuelle Name des Betreibers ist „Isle Of Man Passenger Transport Board” (Stand 2011).


Letztes Upload: 24.08.2017 um 13:30:14