Home

Infoseite
Kirchhof Ringebu

Einige moderne Grabstätten

Das Grabmalmuseum

Auswahlseite
Friedhof Ohlsdorf

Der Kirchhof an der Stabkirche Rungebu:
Grabmal Johannes und Marit Dokken

Bild: Kirchof Ringebu, Grabmal Johannes und Marit DokkenDie Beschriftung des nicht mehr grade stehenden Grabmals für Johannes und Marit Dokken lässt vermuten, dass das Grabmal 1964 aufgestellt wurde.

Es scheint jedoch wesentlich älter zu sein.

Besonders bemerkenswert ist das im oberen Teil des Denkmals eingesetzte Porzellantondo. Es zeigt eine fliegende Engelsdame. Auf ihrem Rücken reitet ein Puto. In seiner hochgestreckten rechten Hand hält er eine brennende Fackel.

Die Engelsdame verstreut Blumenblüten. Vermutlich handelt es sich dabei um Rosenblüten.

Bertel Thorwaldsen wird sicher Gründe dafür gehabt haben, eine nicht wirklich schlanke Engelsdame darzustellen.

Ein stilistisch ähnliches  i Porzellantondo vom gleichen Künstler ist auf dem Friedhof Ohlsdorf zu bewundern.

Bild: Kirchof Ringebu, Grabmal Johannes und Marit Dokken

Letztes Upload: 21.07.2017 um 16:50:19