Home

Info-
seite

Krematorium
und Nebenallee

Vom Haupteingang
zum Eichenlohweg

Auswahl-
seite Ohlsdorf

Friedhof Ohlsdorf • Der kleine Ring:
Der Naturlehrpfad im Bereich der Kapelle 4

Das Grabmal Rave Das Gemeinschaftsgrab Schlosserinnung
Bild: Friedhof Ohlsdorf, eine Erklärungstafel des Naturlehrpfades im Bereich der Kapelle 4
Man sagt, es dauert etwa eine Stunde, um den Naturlehrpfad des Ohlsdorfer Friedhofs komplett abzuwandern. Er führt auch um die Kapelle 4 herum. Somit bietet es sich an, ab dem Grabmal Rave genau dieses Stück um die Kapelle 4 herum zu gehen.

Man findet dort unter anderem ein „Insektenhotel”. Auf einer der vielen Erklärungstafeln kann man erfahren, dass vor über 120 Jahren das Gebiet des Ohlsdorfer Friedhofs eine Landschaft aus Sümpfen, Hügeln, Löchern und Steinhaufen war. Das Gelände war nicht sehr fruchtbar und taugte deshalb nicht als Ackerland. So wurde es lediglich als Weideland genutzt.

Tipp: Vom Insektenhotel sollte man den kleinen Abstecher zum Gemeinschaftsgrab Schlosserinnung machen und dann den Naturlehrpfad um die Kapelle herum bis zur Straße fortsetzen.


Letztes Upload: 24.08.2017 um 13:29:15