Home

Info-
seite

FAQ über
Friedhofsengel

Vom Eingang Kornweg
zum Eingang Bramfeld

Auswahl-
seite Ohlsdorf

Ohlsdorfer Friedhof • Nordteich und Stiller Weg:
Die Säule von Senator Stahmer

Das Familiengrab Friedrich Matthaei Gustav Adolf Graf von Götzen
Bild: Friedhof Ohlsdorf, Grabmal Senator Stahmer (4.3.2003) Bild: Friedhof Ohlsdorf, Grabmal Senator Stahmer (4.3.2003)
Bild: Friedhof Ohlsdorf, Grabmal Senator Stahmer (4.3.2003)Wenn man vor dem Grab des „Seeteufels” Felix Graf Luckner steht und über die linke Schulter schaut, kann man hoch oben zwischen den Baumwipfeln einen Engel auf einer Sandsteinsäule erblicken. Zu dem dazugehörenden Grab gelangt man, indem man zurück zur Norderstraße geht und dann der Norderstraße etwa 30 m Richtung Westen folgt.

Das Grabmal zeigt die Büste des Senators Johann Friedrich Thomas Stahmer (1819-1896). Er war Präses der Friedhofsdeputation. Somit war er der Chef des ersten Friedhofsdirketors Wilhelm Cordes.

Wilhelm Cordes hatte das Denkmal entworfen. Die Büste stammt von Xaver Arnold. Den in Kupfer getrieben Engel oben auf der Säule hat Paul von Rinckleben nach einem Entwurf von Friedrich Küsthardt ausgeführt. Es war seinerzeit DIE Sehenswürdigkeit des Ohlsdorfer Friedhofs.

Bild: Engelsfigur auf dem Grabmal Senator Stahmer (26.10.2011)Im Laufe der Zeit ist dem Engel der Palmwedel abgebrochen. Die Engelsdame schwenkte ihn früher in ihrer hochgehaltenen Hand. Der Blumenstrauß in ihrer rechten Hand hat sich besser gehalten.

Von einer jungen weitgehend unbekleideten Damen wurde ein Tonmodell gefertigt. Das Tonmodell wurde danach mit Kleidern modelliert.[206,Seite 169 u. 170] Das solcherart bekleidete Tonmodell diente als Vorlage für die Kupfertreibarbeit der Krönungsstatue.

Etliche Puttiköpfe schmücken das Grabmal. Leider ist der vierseitige Sockel auf drei Seiten von Rhododendren zugewachsen. Dadurch ist es mir nicht möglich gewesen, ordentliche Fotos zu fertigen. An den beiden Seiten und an der Rückwand sind musizierende und betende Putti und Engel in den Nischen eingearbeitet. Ohne für mich erkennbaren Bezug zu den Figuren werden die Bürgertugenden aufgeführt. Bild: Einzelmotive vom Grabmal Senator Stahmer (26.10.2011)
Das kleine Foto rechts unten auf dem Sammelbild blickt auf die Front des Denkmals und zeigt zwei für dies Denkmal typische Puttiköpfe.
Bild: Grabmal Senator Stahmer, Architekt und Künstler (26.10.2011)An der Rückseite unten ist eine mittlerweile kaum noch lesbare Plakette angebracht. Ihr Text lautet (Fehler vorbehalten):
Gedacht
Arch. W. Cordes Director d. Friedhofs
Gemacht
Bekrönungsfigur
 
Prof. F. Küsthardt
Hildesheim
N. d. Modell in
Kupfer getrieben
Mstr. Rinckleben
Braunschweig
PortraitbüsteXaver Arnold
Hamburg

Das nächste Ziel ist das benachbarte Denkmal mit der sitzenden Figur auf dem hohen Granitsockel.


Letztes Upload: 04.02.2017 um 07:37:29