Home

Info-
seite

FAQ über
Friedhofsengel

Vom Eingang Kornweg
zum Eingang Bramfeld

Auswahl-
seite Ohlsdorf

Ohlsdorfer Friedhof • Nordteich und Stiller Weg:
Die Statue „Flehender Jüngling” (Y11,215)

Das Grabmal Blohm-Never Grabmal Richard Kuöhl: Mariensäule
Bild: „Flehender Jüngling” am 20.5.2003
Die Rhododendren spenden dem „Flehenden Jüngling” einige Farbtupfer (20.5.2003).
Bild: Friedhof Ohlsdorf, Skulptur „Flehender Jüngling” (16.2.2008)
Bild: Friedhof Ohlsdorf, Skulptur „Flehender Jüngling” (16.2.2008)

Bild links: Die geschlossenen Augenlider erhöhen die Dramatik der Szene.

Die Skulptur „Flehender Jüngling” wurde 1929 von dem Kunstprofessor Arthur Bock geschaffen. Sie steht auf dem Patenschaftsgrab Büsching-Höft in unmittelbarer Nähe des Grabmals Blohm-Never.

Der ursprüngliche Text auf dem Sockel lautete:
Unserem Sohn
Dr. med Werner Michaelis *20.Juli 1900  †(unleserlich)1929
zum Gedächtnis


Letztes Upload: 11.01.2017 um 08:44:36