Home

Alte PCs (Infoseite)

Dell Optiplex CX110

Der Laptop HP 6730b

Alte PCs:
Der Laptop HP/Compaq 6720s

Bild: Laptop HP/Compaq 6720s
Diesen Laptop habe ich mir im Oktober 2007 gegönnt. Der Hersteller Hewlett-Packard bezeichnet das Modell als „Business-Laptop”. Das bedeutet, dass er zur unteren Leistungsklasse gehört.

Geliefert wurde er mit dem damals neuen Betriebssystem Windows Vista BASIC.

Unerfreulich war, dass keine Betriebssystem-DVD mitgeliefert wurde. So musste ich mir die für ein eventuell erforderliches Neuaufspielen des mitgelieferten Softwaresystems erforderlichen Recovery-CDs selbst anfertigen. Das geht exakt ein einziges Mal. Ich hätte auch statt Recovery-CDs Recovery-DVDs erstellen können. Das habe ich jedoch nicht gemacht, da CDs m.E. zuverlässiger sind als DVDs.

Danach konnte die Anpassung der mitgelieferten Konfiguration an meine Vorstellungen erfolgen. Ich habe

  • die verspielte Vista-Bedienungsoberfläche abgespeckt,
  • die Norton-Anti-Virus-Software entfernt (die Entfernung war eine mühsame Angelegenheit),
  • die Platte in zwei Partitionen aufgeteilt (geht bei Vista sehr bequem),
  • eine andere Anti-Viren-Software installiert,
  • die nur 2 Monate verwendbare Windows-Office-Probesoftware entfernt und
  • im Laufe der nächsten Wochen einiges der von mir als Schrott empfundenen mitgelieferten Software deinstalliert.
Hinzu kam eine Speichererweiterung um 2 Gigabyte. Seitdem bin ich von dem Rechner - und auch von Vista - ziemlich begeistert.

Im Herbst 2015 ersetzte ich die Festplatte durch eine Halbleiterfestplatte. Dies ergab eine geringfügige Leistungsverbesserung:

Windows Leistungsindex
HP/Compaq
6720s mit
Festplatte
HP/Compaq
6720s mit
Halbleiter-
festplatte
HP/Compaq
6730 mit
Festplatte
HP/Compaq
6730b mit Halbleiter-
festplatte
HP Elite Book
Folio 9470m mit
Halbleiter-
Festplatte
Prozessor
(Berechnungen pro Sekunde):
3,94,96,9
Arbeitsspeicher
(Speichervorgänge pro Sekunde):
4,55,05,9
Grafik
(Dialogleistung für Windows AERO):
2,04,14,8
Grafik
(3D-Business-und Gamegrafikleistung):
3,03,46,3
Primäre Festplatte
(Datentransferrate):
4,55,95,97,87,9

Der HP/Compaq 6720s wurde mit verschiedenen CPUs und somit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen geliefert. Offenbar hat das Gehäuse weniger Varianten als das Innenleben!

Ich hatte Gelegenheit, die vom Lieferanten aufgespielte Softwaregrundausstattung mit der eines ähnlichen Laptop des Lieferanten Medion zu vergleichen. Danach war ich ganz froh, keinen Medion-Laptop gekauft zu haben. Der Medion-Laptop hatte eine noch mehr verpfuschte Softwaregrundausstattung vom Lieferanten mitbekommen als der HP/Compaq-Laptop.

Bild: Seitliche Anschlüsse beim Laptop HP/Compaq 6720s
Zwei Dinge gefallen mir bei der Hardware des HP/Compaq 6720s gar nicht. Er hat zu wenig USB-Steckplätze und die hellgraue Tastaturbeschriftung der schwarzen Tasten ist schlecht lesbar. Schön wäre es, wenn man auch bei Laptops wieder zu hellen Tasten mit schwarzer Beschriftung zurückkehren würde!

Davon abgesehen, sind Laptops ergonomisch grundsätzlich schlecht. Man kann für den stationären Einsatz die Ergonomie durch Anschluss einer externen Tastatur, einer externer Maus und eines externer Monitors wesentlich verbessern.

Bild: USB-Diskettenlaufwerk für 3.5-Zoll-DiskettenDer Daten HP/Compaq Laptop 6720s war mein erster IMB-kompatibler PC ohne Diskettenlaufwerk. Da ich 2007 noch nicht auf Disketten verzichten mochte, hatte ich ein über USB anschließbares externes Diskettenlaufwerk hinzugekauft.
Technische Daten HP/Compaq Laptop 6720s mit CPU Celeron M 530 1,73 GHz
Austattungsmerkmale:RAM 1 GB - HDD 120 GB - DVD±RW (+R Double Layer)
DVD-RAM
GMA X3100
WLAN: 802.11b/g
Vista Home Basic
15,4 Zoll Breitbildschirm TFT 1280 x 800 (WXGA)
Maße:Breite: 35,8 cm
Tiefe: 26,7 cm
Höhe: 3,2 cm wenn zusammengeklappt
Gewicht:2,5 kg
Festplatte:120 GB - Serial ATA-150 - 5400 Umdrehungen pro Minute
Erweiterungssteckplätze gesamt (davon frei):
2 ( 1 ) Speicher - SO DIMM 200-polig
1 ( 1 ) * ExpressCard/54
right>Schnittstellen:3 * USB 2.0
1 * Netzwerk - Ethernet 10Base-T/100Base-TX - RJ-45
1 * Modem - Telefonleitung - RJ-11
1 * Display / Video - VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig
1 * Mikrofon - Eingang - 3,5 mm Stereo-Klinkenbuchse
1 * Audio - Line-Out bzw. Kopfhörer - 3,5 mm Stereo-Klinkenbuchse
Prozessor:Intel Celeron M 530 / 1,73 GHz
Datenbus-Geschwindigkeit:533 MHz
Chipsatz:Mobile Intel GL960 Express
RAM:1 GB, maximal aufrüstbar auf 4 GB (Dazu muss der gelieferte 1 GB RAM entfernt werden). Ich habe den Speicher auf 3 GB erweitert.
DDR II SDRAM in SO DIMM 200-polig
Stromversorgung:Externes Netzgerät für Wechselstrom 120/230 V bei 50/60 Hz
Grafikprozessor / Hersteller:Intel GMA X3100
Videospeicher:Dynamic Video Memory Technology 4.0
Max. zugewiesene RAM-Größe: 384 MB
Audioausgang:Soundkarte, Audio Codec: AD1981HD
Produktzertifizierungen: Sound Blaster Pro, High Definition Audio
Audioeingang:Mikrofon (stereo)
Display-Typ:15,4 Zoll TFT-Aktivmatrix
Max. Auflösung: 1280 * 800 (WXGA),
Breitbild-Bildschirm
Cache-Speicher:Typ: L2, 1 MB installiert
DVD-Laufwerk Typ:DVD±RW (+R Double Layer) / DVD-RAM
Lesegeschwindigkeit: 24* (CD) / 8x (DVD)
Schreibgeschwindigkeit: 24* (CD) / 8x (DVD±R) / 2.4* (DVD+RDL)
Geschwindigkeit bei wiederbeschreibbaren Medien: 16* (CD) / 4* (DVD±RW) / 5* (DVD-RAM)
Eingabegeräte:Tastatur, Touchpad
Modem:Fax / Modem - MDC
Max. Datenübertragungsrate: 56 Kbps
Faxkompatibilität:G3
Akkumulator:6 Zellen Lithium-Ionen
Kapazität: 47 Wh
reicht angeblich für bis zu 4,5 Stunden Betriebszeit
Bereitgestelltes Betriebssystem:Microsoft Windows Vista Home Basic
Recovery-CDs oder Recovery-DVDs müssen selbst erstellt werden. Es kann nur ein einziger Satz erstellt werden!
Kartenleser:1 Slot für SD-Karte (leider nicht für SDHC)

Letztes Upload: 20.05.2017 um 10:25:45