Home

Infoseite
Rechenstäbe

Der Zahlenschieber
Addiator Duplex

Stabrechnen:
Quadrat und Kubus

Stabrechnen:
Multiplikation, Division und Reziprokwert

x = a * bMultiplikation
WertWert einstellen aufmit
aSkale D1 oder 10 der Skale C
bSkale CMittelstrich des Läufers
ErgebnisErgebnis ablesen aufunter
xSkale DMittelstrich des Läufers

Die Multiplikation kann ebenfalls über die Skalen A und B durchgeführt werden.

Mehrfaches Multiplizieren: Das Ergebnis, das man bei der letzten Multiplikation erhalten hat, wird als Zwischenergebnis betrachtet. Dies Zwischenergebnis wird mit dem Mittelstrich des Läufers festgehalten. Darüber stellt man erneut die 1 oder 10 der Skale C und multipliziert mit dem nächsten Faktor weiter..

Multiplizieren und mehrfaches Multiplizieren mit Reziprokskale CI statt C: Häufig kommt man mit kürzerer Bewegung der Zunge aus, wenn man statt der Skale C die Skale CI benutzt:

x = a * bMultiplikation mit Reziprokskale CI
WertWert einstellen aufmit bzw. unter
aSkale Dmit Mittelstrich des Läufers
bSkale CIunter Mittelstrich des Läufers
ErgebnisErgebnis ablesen aufunter
xSkale DMittelstrich des Läufers



x = a / bDivision
WertWert einstellen aufmit bzw. unter
aSkale Dmit Mittelstrich des Läufers
bSkale Cunter Mittelstrich des Läufers
ErgebnisErgebnis ablesen aufüber
xSkale C1 oder 10 der Skale D

Hier benutzt man am besten die Skalen C und D. Man stellt den Dividenden (Zähler eines Bruches) auf D ein, darüber auf C den Divisor (Nenner des Bruches) und liest auf D unter der 1 oder 10 der Skale C das Ergebnis ab.

Die Division kann ebenfalls über die Skalen A und B durchgeführt werden.

x = a / bDivision mit Reziprokskale CI
WertWert einstellen aufmit bzw. unter
aSkale Dunter 1 oder 10 der Skale C
bSkale CImit Mittelstrich des Läufers
ErgebnisErgebnis ablesen aufunter
xSkale DMittelstrich des Läufers

Dividieren mit Reziprokskale CI statt C: Man stellt den Dividenden (Zähler eines Bruches) auf D ein, darüber die 1 bzw. 10 der Skale CI, sucht auf CI den Wert des Divisors (Nenner des Bruches) und liest darunter auf Skale D das Ergebnis ab.



x = a * b / cKombiniertes Multiplizieren und Dividieren
WertWert einstellen aufmit bzw. unter
aSkale Dmit Mittelstrich des Läufers
cSkale Cunter Mittelstrich des Läufers
bSkale Cmit Mittelstrich des Läufers
ErgebnisErgebnis ablesen aufunter
xSkale DMittelstrich des Läufers

Kombiniertes Multiplizieren und Dividieren: Man führt zuerst die Division mit Hilfe der Skalen C und D aus, wobei das Zwischenergebnis unter der 1 bzw. 10 auf Skale C steht. Eine anschließende Multiplikation mit C erfordert kein Verschieben der Zunge.



x = a / (b * c)Kombinierte Multiplikation und Dividision
WertWert einstellen aufmit bzw. unter
aSkale Dmit Mittelstrich des Läufers
bSkale Cunter Mittelstrich des Läufers
cSkale CImit Mittelstrich des Läufers
ErgebnisErgebnis ablesen aufunter
xSkale DMittelstrich des Läufers

Kombiniertes Multiplizieren und Dividieren: Man führt zuerst die Division mit Hilfe der Skalen C und D aus, wobei das Zwischenergebnis unter der 1 bzw. 10 auf Skale C steht. Eine weitere Division ist ohne nochmalige Verschiebung der Zunge mit Hilfe der Skale CI ausführbar.



x = 1 / aReziprokwerte
WertWert einstellen aufmit
aSkale CMittelstrich des Läufers
ErgebnisErgebnis ablesen aufunter
xSkale CIMittelstrich des Läufers

Reziprokwerte: Die Werte auf den Skalen C und CI sind einander reziprok. Man stellt daher die Zahl, deren Reziprokwert zu bestimmen ist, auf C ein und liest darüber auf CI das Ergebnis ab, oder umgekehrt (zuerst auf CI einstellen und auf C ablesen).


Letztes Upload: 11.05.2017 um 16:01:06