Alaska 1984:
Anchorage

1902 wurde am Chena River Gold gefunden. Die neue Stadt Fairbanks entstand.

Die Alaska Railroad startete 1903 als privat finanzierte Bahngesellschaft. Sie hatte das Ziel, den Hafen Seward über Anchorage mit den Goldfeldern bei Fairbanks zu verbinden. 1910 hat man ein Sechstel der 523 Meilen langen Strecke gebaut und hatte kein Geld mehr. Der Staat baute die Eisenbahnstrecke weiter. Sie wurde 1923 fertiggestellt. Laut Brian Hollingsworth[103] besaß die Bahn 54 Loks, 1606 Güterwagons und 308 Personenwagons.

Wir sind mit ihr von Anchorage zum Denali Nationalpark gefahren. Im Denali Nationalpark steht der 6194 Meter hohe Mount McKinley. Es ist der höchste Berg Nordamerikas.

Bild: Der Bahnhof von Anchorage ist das erste in Alaska errichtete Betongebäude. Vor dem Bahnhof ist eine Museumslok aufgestellt.
Der Bahnhof von Anchorage ist das erste in Alaska errichtete Betongebäude. Vor dem Bahnhof ist eine Museumslok aufgestellt.
Bild: Alaska, Bahnhof Anchorage: Die Museumslokomotive
Mit der historischen Satteltankdampflokomotive gibt sich der Bahnhof Anchorage durchaus traditionsbewusst. Die Satteltankdampflokomotive ist eine Schmalspurlok. Sie war u.a. am Bau des Panama-Kanals beteiligt.
Bild: Alaska, von Anchorage zum Denali-NationalparkDer Zug fährt durch die Tundra in Richtung Denali-Nationalpark.
Letztes Upload: 24.06.2021 um 19:13:16 • Impressum und Datenschutzerklärung