Austria Jubiläums-Express 2012:
Lokomotivwechsel in Siegmundsherberg

Bild: Siegmundsherberg, 130.23_und_109.13 auf dem Weg zum BahnbetriebswerkIm Franz-Josefs-Bahnhof Siegmundsherberg verließen uns die beiden Schnellzuglokomotiven 130.23 und 109.13. Das Foto zeigt sie auf dem Weg zum Bahnbetriebswerk bzw. Eisenbahnmuseum Siegmundsherberg.
Bild: Siegmundsherberg, 93.1420 und 93.1421 vor dem ZugFür den nächsten Teil der Österreich-Rundreise sollten die Nebenbahntenderlokomotiven 93.1420 und 93.1421 den Sonderzug ziehen. Sie sind etwas schwächer als die 93.1332, denn bei ihnen wurde offensichtlich kein Giesl-Ejektor eingebaut.
Bild: Siegmundsherberg, Schrauber an der 93.1421Vor der Abfahrt arbeitete die Lokmannschaft am Triebwerk. Dadurch blieb Zeit, sich am Bahnhof Siegmundsherberg ein wenig umzuschauen.
Bild: Bahnhof SiegmundsherbergIn einiger Entfernung ist links im Foto ein markante Hausgiebel zu erkennen. Der mit dem Teleobjektiv herangeholte Giebel macht die Aufschrift „Eisenbahnmuseum” sichtbar. Obwohl es so nahe liegt, besichtigten wir das „Waldviertler Eisenbahnmuseum Siegmundsherberg” nicht. (Diese Bemerkung ist als Vorwurf an die Reiseplaner zu verstehen).
Bild: Eisenbahnmuseum Siegmundsherberg
Eisenbahnmuseum Siegmundsherberg
Bild: Siegmundsherberg, der Zug steht bereitLaut geplantem Reiseverlauf sollten wir in Siegmundsherberg um 11:50 abfahren. Tatsächlich ging es erst um 12:15 weiter. Die Reiseleitung beschloss, den vorgesehenen Besuch des Eisenbahnmuseums Heizhaus Strasshof mit dem Sonderzug zu streichen. Nur eine kleine Gruppe von etwa 40 Personen nahm das Angebot an, den Sonderzug in Hadersdorf zu verlassen und in einem Regelzug gemeinsam mit einem der Reiseleiter zum Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof zu fahren. Diese Alternative bedeutete jedoch zugleich den Verzicht auf die Sonderzugfahrt durch die Wachau. Weitaus die meisten Teilnehmer verzichteten auf den Besuch des Eisenbahnmuseum und fuhren mit dem Sonderzug weiter in die Wachau.
Letztes Upload: 05.12.2021 um 19:02:30 • Impressum und Datenschutzerklärung