Austria Jubiläums-Express 2012:
Lokpark Ampflwang: Vor dem Rundhaus

Bild: Lokpark Ampflwang, Bedienerhaus der DrehscheibeVor dem Rundhaus liegt die Drehscheibe. Das Foto zeigt das Bedienerhaus auf ihrer Drehbühne. Der etwas schäbig aussehende Triebwagen rechts im Hintergrund hat die Nummer 5146 207. Vielleicht wird er gerade renoviert?

Über fast alle der auf dieser Seite gezeigten Lokomotiven stehen auf der Website der ÖGEG unter dem Reiter „Normalspur/Fahrzeuge” einige Informationen.

Bild: Lokpark Ampflwang, Drehscheibe und Fotografen
Voller Erwartung hatten sich etliche der Mitreisenden des „Austria-Jubiläums-Expresses” an der Drehscheibe eingefunden. Der Reiseveranstalter wollte hier ein Gruppenfoto machen.
Bild: Lokpark Ampflwang, Loks an der Drehscheibe
Die Lokomotiven im Rundhaus waren soweit herausgezogen, dass ihre Nasen aus dem Rundhaus herausschauten. Ganz links im Bild ist die Rauchkammer der 77.28 zu sehen. Es folgt nach rechts die 78.618, die 657.2770, die dampfverdeckte 44.661 und der 1929 gebaute Elektrotriebwagen 4041.01. Der Elektrotriebwagen wurde nach seiner Renovierung zu Pfingsten 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Bild: Lokpark Ampflwang, Loks an der Drehscheibe
Von links nach rechts: 638.1301, 77.28, 78.618, 657.2770, 44.661 und der Triebwagen 4041.01
Bild: Lokpark Ampflwang, Loks an der Drehscheibe
Von links nach rechts: Triebwagen 4041.02, WTK 4 mit geschmückter Rauchkammer, 52.3517 und zwei Dampfloks ohne erkennbare Nummer. Bei der linken der beiden Lokomotiven ohne erkennbare Nummer handelt es sich um eine 1952 gebaute Industrielok. Sie gilt als eine der historisch besonders bedeutsamen Lokomotiven der Sammlung und hat den Namen „NEUE”.
Bild: Lokpark Ampflwang, Loks an der Drehscheibe
Weiter nach rechts stehen die 52.1198, 86.501, 770.86 und unter Dampf die 01 533
Letztes Upload: 05.12.2021 um 19:02:30 • Impressum und Datenschutzerklärung