Die Landstraßenbahnen östlich von Berlin:
Auswahl- und Informationsseite

Websites der Straßenbahngesellschaften (außer Linie 68)
Streckenlänge, Spurweite, Fahrzeuge (Anfang 2006)
Woltersdorfer Straßenbahn GmbH
5,6 km/
Normalspur
6 * T57,
3 * B57
Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn GmbH
14,5 km/
Meterspur
5 * GT6,
3 * KT4D
Strausberger Eisenbahn GmbH
6,2 km/
Normalspur
3 * KT8D5,
1 * T6C5
Jede dieser drei Gesellschaften betreibt genau eine Straßenbahnlinie und besitzt genau einen Betriebshof. Auf allen drei Straßenbahnlinien gelten auch die Fahrkarten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVB, Stand 2008).

Ursprünge
Im waldreichen Gebiet südöstlich von Berlin wurden gegen 1900 Gebiete aufgekauft und parzelliert. Die Parzellen wurden an bauwillige Bürger verkauft. Die hier beschriebenen Bahnen verschafften den Anschluss an die Vorortbahn.

Details über alle dieser Bahnen für die Zeitspanne bis 1982 sind im Straßenbahnarchiv 5[43] enthalten. Hierzu gehören u.a. Fahrzeuglisten, Streckenpläne, Betriebsstatistiken, Fotos und Zeichnungen von Fahrzeugen.

Letztes Upload: 12.06.2021 um 09:18:01 • Dieser Abruf erfolgte am 27.07.2021 um 10:32:25 • Impressum und Datenschutzerklärung