Bahnbilder aus Namibia • Bahnhof Windhoek (2014):
Der Bahnhof Windhoek

Das Empfangsgebäude des Bahnhofs wurde 1912 eingeweiht. Der Baustil wird als „wilhelminischer Baustil mit Jugendstilelementen” bezeichnet.

Ob das wohl stimmt? Ich vermisse die Jugendstilelemente!
Bahnhof Windhoek, Schild über dem Eingang
Das Schild über dem Eingang informiert in kaum lesbarer Schrift darüber, das
Bahnhof Windhoek, Schalterhalle Die Empfangshalle des Bahnhofs Windhoek macht einen sehr ordentlichen Eindruck
Bahnhof Windhoek, Schalterhalle, Ausgang zum Bahnsteig Hier ist der Ausgang der Empfangshalle zu den Bahnsteigen. An der Decke hängt eine Schildertafel. Sie besagt, dass nur Fahrgäste mit einem gültigen Ticket den Bahnsteig betreten dürfen.
Bahnhof Windhoek, Gleisseite Auch die Bahnsteige machen einen sehr ordentlichen Eindruck. Allerdings ist nur eine einzige Person auf dem Bahnsteig zu erblicken.
Bahnhof Windhoek, Fahrplan
Bahnhof Windhoek, Fahrplan Es könnte am Fahrplan liegen, dass so wenig wartende Fahrgäste zu sehen sind. Von Montag bis Freitag und am Sonntag fährt jeweils ein Zug nach Keetmanshoop und ein Zug nach Walvis Bay.

Von Montag bis Freitag und am Samstag trifft der jeweilige Gegenzug ein.

Offen bleibt, ob sich die Uhrzeiten auf den Vormittag und/oder den Nachmittag beziehen.

Außerdem werden die Dienste des „Desert Expresses” angeboten. Es handelt sich um einen 1998 eingeführten Luxuszug.

Letztes Upload: 31.10.2022 um 08:46:14 • Impressum und Datenschutzerklärung