Bahnbilder:
Südafrika (1983)

Am 26.Juni 1860 begann in Südafrika das Zeitalter der Eisenbahn mit einer 3 km langen Normalspurstrecke bei Durban. Bald jedoch entschied die Regierung in London, dass Eisenbahnen mit Normalspurweite den fernen Kolonien nicht zustünden. Man legte die Spurweite für britische Kolonien auf 3 Fuß 6 Zoll fest. Das sind 1067 mm. Diese Spurweite heißt Kapspur.

Südafrika hat einiges an Bodenschätzen zu bieten: Diamanten (Kimberley), Gold und Kohle. Aber Erdöl wird nicht gefördert. Deshalb wurden noch 1983 viele Dampfloks in Südafrika benutzt.

Bild: Flughafen Kapstadt früh morgens 1983Natürlich gehören Flugzeugbilder nicht zu den Bahnbildern. Dies ist ein Schnappschuss auf dem Flughafen Kapstadt am sehr frühen Morgen.
Bild: DC3 der Comair, Oudtshoorn 1983
Mit dieser Douglas DC3 sind wir von Kapstadt nach Oudtshoorn geflogen
Bild: Südafrika, Güterzug 1983
Unser Ziel war die Gartenroute. Für diesen Zug machte der Bus sogar einen Fotostopp — die Besatzung der Lokomotive hatte es gesehen und uns mit der Dampfpfeife gegrüßt.

Einige Schnappschüsse aus dem Bus hinaus
Bild: Südafrika, Güterzug 1983 Bild: Südafrika, Güterzug 1983
Bild: Südafrika, Güterzug 1983Die dieselelektrische Lokomotive an der Zugspitze hat die Nummer 34-681. Sie gehört somit zur Baureihe (Class) 34-600 der South African Railways. Die 100 Lokomotiven dieser Baureihe wurden von 1974 bis 1976 gebaut.
Bild: Südafrika, Güterzug 1983 Bild: Südafrika, Güterzug 1983
Letztes Upload: 22.09.2021 um 06:25:28 • Impressum und Datenschutzerklärung