Windows®:
Grundlagen für die Bedienung des Notebooks mit dem Touchpad

Allgemeines zum Touchpad

Notebooks haben als Mausersatz ein sogenanntes „Touchpad“. Schiebt man einen Finger über diese berührungsempfindliche Fläche, bewegt sich der Mauszeiger. Die zwei Tasten am Touchpad ersetzen die Maustasten.

Die Bedienung per Touchpad ist etwas umständlich, aber es geht mit etwas Übung. Allerdings ist zumeist die Bedienung per Maus bequemer.


Bedienen des Touchpads

Mit einem Touchpad lässt sich nicht nur den Mauszeiger bewegen, sondern man kann damit auch klicken. Die beiden Maustasten am Touchpad sind aber oft nur umständlich oder mit zwei Händen zu bedienen. Mit den folgenden kleinen Tricks werden die beiden Maustasten am Touchpad in etlichen Fällen nicht mehr benötigt.

Mauszeiger genau positionieren: Ich empfinde die nachfolgend beschriebene genaue Positionierung des Mauszeigers mittels Mauspad leichter als per Maus. Dabei schiebe ich den Mauzeiger zunächst per Maus in die Nähe und verwende dann das Touchpad für die weitere genaue Positionierung:

Mann schiebt mit dem Finger über das Touchpad bis der Mauszeiger in unmittelbarer Nähe des Ziels steht. Dann rollte man den Finger mit leichtem Druck in die Richtung ab, in der die letzten Millimeter zum Zielpunkt noch fehlen.

Linker Mausklick: Man positioniert den Mauszeiger auf das Ziel, das anzuklicken ist. Nun hebt man den Finger an und tippt damit einmal kurz auf das Touchpad. Das entspricht einem Klick mit der linken Maustaste.

Rechter Mausklick: Der rechte Mausklick öffnet entweder das Kontexmenue oder er ermöglicht das Verschieben von markierten Elementen (Ziehen und Ablegen). Man positioniert den Mauszeiger auf das anzuklickende Zielelement man zweimal schnell hintereinander darauf. Es öffnet sich das Kontexmenues.

Für Drag and Drop bleibt beim zweiten Tippser dem Finger auf dem Touchpad. Nun lässt sich der gewählte Bereich mit dem Finger auf dem Bildschirm verschieben. Seine Ablage erfolgt beim Abheben des Fingers vom Touchpad.

Doppelklick: Man führt Mauszeiger auf das Ziel, zum Beispiel ein Programmsysmbol auf der Arbeitsoberfläche. dann tippt man mit dem Finger zweimal schnell auf das Touchpad.

Mehrere Elemente, in Grafik oder im Text markieren: Platziert den den Mauszeiger links oberhalb der zu markierenden Elemente bzw. auf den gewünschen Bildschirmabschnitt. dann wendet man den sogenannten „anderthalbfache“ Klick an: Dazu tippt man doppelt auf das Touchpad, lässt aber nach dem zweiten Tippser den Finger auf dem Touchpad.

Wenn man nun mit dem Finger über das Touchfeld schiebt, erfolgt eine Auswahlmarkierung. Sie ist beispielsweise sichtbar durch einen angezeigten Rahmen, durch eine andere Hintergrundfarbe oder durch Häkchen wie ☑ oder 🗸.

Letztes Upload: 02.12.2021 um 16:35:52 • Impressum und Datenschutzerklärung