Die Alsterschifffahrt in Hamburg:
Alsterschiff Susebek

Bild: Alsterschiff Susebek
Die jetzige „Susebek” wurde 1937 als „Henry Döhrens” in Dienst gestellt. Das Foto zeigt sie am 29.8.2008 an der Krugkoppelbrücke. Auf der Backbordseite am Heck befindet sich das WC. Die Milchglasscheibe und der runde Duftabzug auf dem Dach sind eindeutige Merkmale.
Bild: Alsterschiff Susebek
Nochmals die „Susebek” am 29.8.2008
Auf beiden Bildern ist am Dach eine rußgeschwärzte Stelle deutlich zu erkennen. Es handelt sich um Rußablagerungen vom Dieselmotor.

Schiffsdaten 1937:

1977 wurde ein neuer 131 PS starker Dieselmotor eingebaut.

Die drei Alsterschiffe Bredenbek, Saselbek und Susebek wurden 1946 von der HADAG für Anschlussfahrten auf der Schlinge gechartert.

Letztes Upload: 13.03.2021 um 06:57:22 • Dieser Abruf erfolgte am 28.07.2021 um 13:43:05 • Impressum und Datenschutzerklärung