Home

Der Mildestift in
der Dennerstraße (1925/1926)

Mädchen mit Blumenkorb
am Osterbekweg (1926)

Auswahl-
seite Kuöhl

Richard Kuöhl in Hamburg:
Verwaltungsgebäude Margarinefabrik Voss

Bild: Eingang Margarinefabrik Voss
Das ehemalige Verwaltungsgebäude der früheren Margarinefabrik Heinrich Voss an der Ecke Bramfelder Straße und Habichtstraße wurde 1925/1926 von Grell & Pruter an das bestehende zinnenbesetzte Fabrikgebäude angebaut. Der Baustil des Verwaltungsgebäudes ist expressionistisch.
Bild: Uhr Margarinefabrik Voss Bild: Kuhkopf Margarinefabrik Voss
Richard Kuöhl lieferte Keramikdekorationen für den von Grell & Pruter ergänzten Verwaltungsbau der Margarinefabrik Voss (1925/26) in Barmbek[209,Nachwort Seite VI] und wohl auch das für ihn typische Ziffernblatt der Uhr.

Besonders bemerkenswert ist der Kuhkopf unter der Uhr: Pflanzenmargarine besteht aus pflanzlichen Fetten. Grundsätzlich jedoch kann Margarine aus pflanzlichen und tierischen Fetten bestehen. Der Kuhkopf soll auf den Butterersatz durch Margarine hinweisen.

Der aus Keramik bestehende Kuhkopf hatte sich von der Fassade gelöst und hing seit April 2013 nicht mehr an der Fassade. Aus Kunststein wurde von den Berliner Restauratoren Friederike und Jan Hamann ein Duplikat gefertigt. Das Original aus Keramik wiegt 70 kg, die Kopie aus Kunststein wiegt 300 kg. Die Kopie wurde Anfang Oktober 2014 an der Fassade angebracht. Nachdem es repariert ist, soll das Original die Kundenberatungsräumlichkeiten des jetzigen Hauseingentümers, der Techniker-Krankenkasse, schmücken.[Werbezeitung Hamburger Wochenblatt/ Ausgabe Barmbek,Dulsberg,Ohlsdorf vom 8.10.2014, Seite 2]

Bild: Kleine Statue am Eingang zur Margarinefabrik Voss Bild: Kleine Statue am Eingang zur Margarinefabrik Voss
Ich bin mir jedoch unsicher, ob auch die beiden Figuren links und rechts der Eingangstür von Kuöhl entworfen worden sind, denn sie sind mit „EB 1926” gekennzeichnet.

Die eine Figur stellt einen Arbeiter dar, die andere einen Angestellten. Beide sind durch entsprechende Attribute eindeutig zu erkennen. Vergleiche dazu Bahndirektion Altona.

Letztes Upload: 10.03.2019 um 07:22:18