Home

Grabdenkmal Paul Wilhelm
Bäumer (1927)

Das Kriegerehrenmal auf dem alten
Friedhof Finkenwerder (1927)

Auswahl-
seite Kuöhl

Richard Kuöhl - Kriegerehrenmale in Schleswig-Holstein:
Das Kriegerehrenmal am Paradeplatz in Rendsburg

Bild: Christkirche in RendsburgFoto links: Christkirche in Rendsburg vom Paradeplatz aus gesehen. Das Kriegerehrenmal auf seinem gestuften und gemauerten Sockel befindet sich in dem Foto links unten.
Bild: Kriegerdenkmal am Paradeplatz in RendsburgDies Kriegerehrenmal steht seit 1927 neben der Christkirche in Rendsburg zum Paradeplatz hin.

Genau wie das Kriegerehrenmal in Wilster zeigt es einen sterbenden Soldaten mit einer Stielhandgranate in der Wurfhand.

Das Vorderseite des Ehrenmals zeigt zum Paradeplatz hin. Die ehrfurchtgebietende in Keramik ausgeführten Inschrift „WANDERER NEIG' IN BESCHEIDENHEIT DEIN HAUPT VOR DEM TODE UND DER TAPFERKEIT” ist auf der Rückseite des gemauerten Denkmalsockels angebracht und vom Paradeplatz aus nicht zu sehen.


Die Zahl 85 auf der Schulterklappe weist auf die Zugehörigkeit zum Infanterieregiment Herzog von Holstein Nr.85 hin.
Bild: Kriegerdenkmal am Paradeplatz in Rendsburg
Bild: Kriegerdenkmal am Paradeplatz in Rendsburg
Die Information, dass dies Kriegerdenkmal von Richard Kuöhl stammt und die Datierung 1927 habe ich Ende Februar 2009 einer Liste im Forum www.deutsche-ehrenmale.de entnommen (Zugang erfordert Registrierung, Stand Dezember 2010). Der Listeneintrag beinhaltet: 1927, Rendsburg Dom und „sterbender Krieger”. Mit „Rendsburg Dom” ist vermutlich die Christkirche ex Garnisonskirche gemeint.
Letztes Upload: 19.12.2018 um 04:13:53