London's Underground:
Docklands Light Railway (DLR) Willkommen in der Zukunft!

Die Kaianlage Canary Wharf wurde 1936 gebaut. 1937 errichtete die Fruit Lines Limited dort ein Lager für importierte Südfrüchte aus den Kanarischen Inseln und dem Mittelmeerraum.

Ab 1988 entstand hier ein sehr großer Bürogebäudekomplex.

Die Station Canary Wharf der Docklands Light Railway (DLR) wurde im November 1991 eröffnet. Die gleichnamige U-Bahn-Station wurde am 17.9.1999 eröffnet.
Wie der Parkplatz beweist, kommen nicht alle Leute mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit
DLR, Bereich Canary Wharf am 30.8.2005
Willkommen in der Zukunft! Die Umgebung von Canary Wharf präsentiert sich als Traum aus Stahl und Glas.
DLR, Station Canary Wharf am 30.8.2005
Zwei DLR-Stationen sind mit der U-Bahn-Station Canary Wharf verbunden. Von der DLR-Station „Canary Wharf” ist es bis zur U-Bahn-Station gleichen Namens etwa 50 m weiter als von der DLR-Station „Heron Quays”.
Ein moderner DLR-Zug in der Station Heron Quays am 31.7.2011
Canary Wharf,Verbindungsgang zwischen DLR und U-Bahn
Die drei Stationen Canary Wharf der DLR, Canary Wharf der Londoner U-Bahn und Heron Quays sind für Fußgänger unterirdisch miteinander verbunden. Die Gänge ähneln einer Einkaufspassage! Das Foto wurde an einem Sonntagabend (31.7.2011) aufgenommen — zur jener Zeit war es dort nur wenig belebt.
DLR, Endstation Lewisham Aber nicht alle Stationen der DLR sehen so spektakulär aus wie die Stationen bei der Canary Wharf. Dies Foto zeigt die schlichte Architektur der am 20.11.1999 eröffneten Endstation Lewisham.
DLR, Einfahrt in Gallions Reach am 31.7.2011
Hier nähert sich der Zug der Station Gallions Reach. Die Haltestelle wurde am 28.3.1994 eröffnet. Damals waren die Züge der DLR nicht länger als 2 Gelenkwagen. Mittlerweile sind sie häufig 3 Gelenkwagen lang. Fast alle Haltestellen wurden entsprechend verlängert. Bei einigen Haltestellen — dazu gehört Gallions Reach — war eine Verlängerung nicht möglich und man behalf sich mit einer „intelligenten Türsteuerung”. Sie verhindert, dass Fahrgäste dort aussteigen, wo sich kein richtiger Bahnsteig befindet. Für Notfälle hat man Laufstege eingerichtet. Ein solcher Laufsteg ist links unten im Foto zu sehen.
Das Foto mit dem imposanten Glasdach entstand beim Stopp in der Haltestelle London City Airport. Die Haltestelle wurde am 2.12.2009 eröffnet. Der Weg zwischen der Haltestelle und dem nicht weit entfernten Terminalgebäude ist vollständig überdacht.
In der am 2.12.2009 eröffneten Endhaltestelle Woolwich Arsenal wartet ein Zug der DLR auf Fahrgäste. Er hat „Bank” geschildert.
DLR, Fahrgastraum DLR Fahrgastraum
Fahrgastraum des DLR-Zuges in der Haltestelle Woolwich Arsenal Fahrgastraum eines etwas moderneren DLR-Zuges
Die Wagen bieten Quer- und Längssitze. Besonders begehrt sind die Quersitze ganz vorne im vorderen Wagen — da kann man sich als Zugfahrer fühlen!
Letztes Upload: 22.12.2022 um 13:44:05 • Impressum und Datenschutzerklärung