Elektrische Kleinbahn Altrahlstedt–Volksdorf–Wohldorf (EKV):
Ausstellungsräume im 1. Obergeschoss des
Nahverkehrsmuseums Kleinbahnhof Wohldorf

Bild: Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof WohldorfSo sieht es in einem der Ausstellungsräume im Obergeschoss aus. In diesem Raum wird über den öffentlichen Personennahverkehr in Hamburg informiert.
Bild: Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf
Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf
Bild: Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf
Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf
Bild: Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf, Schilder im Fahrgastraum des V6E und V7E
Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf, Schilder im Fahrgastraum des V6E und V7E
Bild: Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf, Schild im Fahrgastraum des V6E und V7E
Einige Schilder aus dem Fahrgastraum von Straßenbahntriebwagen nach deren Umbau auf Einmannbetrieb
Der Umbau von den sogenannten „Sambawagen” der Hamburger Straßenbahn auf Einmannbetrieb erfolgte ab 1965. Aus den V6- und V7-Motorwagen wurden V6E- und V7E-Motorwagen. In den nunmehr schaffnerlosen Fahrzeugen mussten die Fahrgäste die zu Ausstieg bestimmten Türen selbst öffnen. Vorher erledigte dies der mitfahrende Schaffner.
Bild: Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof WohldorfEs hängen etliche Bilder an den Wänden...
...aber die Schanklizenz gilt leider nicht für das Museum!
Bild: Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf, Schanklizenz
Nahverkehrsmuseum Kleinbahnhof Wohldorf, Schanklizenz
Letztes Upload: 23.08.2021 um 06:39:41 • Impressum und Datenschutzerklärung