Home

Infoseite
„Das Depot”

In der Wagenhalle:
Erster Eindruck

Die Triebwagen
49 und 134

„Das Depot” der Bremer Straßenbahn:
Gleistransportlore und Turmwagen

Bild: Straßenbahnmuseum Bremen, Gleistransportlore GTL4
Ziemlich in der Nähe des Hallenzugangs stehen diese beiden Arbeitsfahrzeuge.

Das Arbeitsfahrzeug im oberen Foto ist eine Gleistransportlore mit der Bezeichnung GTL4. 1978 hatte man zwei Drehgestelle von ausgemusterten Großraumbeiwagen für ihren Bau genutzt. Die komplette Gleistransportlore besteht aus zwei einzelnen Loren. Die beiden Loren können mit oder ohne Kuppelstangen verbunden werden. Ihre Gesamtlänge lässt sich dadurch anpassen.


Bild: Straßenbahnmuseum Bremen, Turmwagen Opel BlitzDer „Opel Blitz” der Modelljahre 1952 bis 1960 war ein eleganter kleiner Leicht-LKW. Dies Exemplar wurde 1959 als Turmwagen zur Wartung der Fahrleitungen der O-Busse der Oberbergischen Verkehrsaktiengesellschaft in Niederseßmar bei Gummersbach beschafft. Drei Jahre später wurde dort der O-Bus-Betrieb eingestellt.

Im August 1963 kam der Wagen zur Straßenbahn in Bremerhaven. 1982 wurde dort der Straßenbahnbetrieb eingestellt.

Im März 2002 wurde er an die Freunde der Bremer Straßenbahn e.V. abgegeben.

Sein Otto-Motor leistet volle 62 PS (45,6 kW). Seine Arbeitsbühne wurde von einem auf Luftfahrzeuge spezialisierten Unternehmen gebaut: Focke-Wulf in Bremen.
Letztes Upload: 13.07.2019 um 06:05:28