Home

Infoseite London's
Transport Museum

Pferdestraßen-
bahnen

Auswahlseite
Museumsbahnen

London's Transport Museum:
Pferdeomnibusse

Im Jahre 1625 wurde in London die zweirädrige Pferdedroschke eingeführt. 1829 verkehrte in der englischen Metropole erstmals der Pferdeomnibus des Wagenbebauers George Shillibeer (*1797; †1866). Der Omnibus wurde von 3 Pferden gezogen und konnte 16 bis 18 Fahrgäste in seiner Kabine aufnehmen. Dieser Omnibus hatte keine Decksitze. Siehe en.wikipedia.org/wiki/George_Shillibeer.
Bild: Pferdeomnibus, London's Transport Museum
Bild: Pferdeomnibus, Modell im London's Transport Museum
Das obere Foto zeigt einen Doppeldeckerpferdeomnibus der 1855 gegründeten „London General Omnibus Company”. im Original. Das Foto darunter zeigt das Modell eines gleichen Busses etwa im Maßstab 1:64.

Beim Modell ist zu sehen, dass die Pferde etwas verloren haben. Interessant auch der „Sandwichman” mit seinen Reklametafeln.

Bild: Pferdeomnibus, Modell von Lledo
Ein nicht ganz so detailliertes Modell wurde 1983 von der Lledo (London) Ltd. als Nr. 4 der Serie Models of „Days Gone”™ herausgebracht. Dies Lledo-Modell hatte ich 2011 während einer Urlaubsreise erworben. Die Insassen habe ich eigenhändig coloriert. Dies Modell steht nicht im Museum!
Bild: Sonnenuhr Tower Hill Station, Motiv Omnibus
Dies Foto von der Sonnenuhr auf dem Eingang der Tower Hill Station zeigt, dass nicht alle Londoner Pferdeomnibusse ein Oberdeck hatten. Die Jahreszahl 1829 und die Anzahl der Pferde (es sind 3) deutet darauf hin, dass der erste Pferdebus von George Shillibeer dargestellt ist.
Bild: Omnibus, Kachelbild im Herren-WC bei den Parlamentsgebäuden in London
Dies herrliche Kachelbild tröstet darüber hinweg, dass man 50 Pennies opfern muss. Erst dann lässt sich das Drehkreuz zum Herren-WC im Bereich der Fußgängertunnel bei den Parlamentsgebäuden in befreiender Richtung drehen!

Der Künstler hat einen Pferdeomnibus dargestellt, bei dem nicht — wie sonst üblich — von hinten eingestiegen wird: Der Einstieg und die Leitern zum Oberdeck befinden sich hinter dem Hochsitz des Kutschers.

Letztes Upload: 16.08.2019 um 08:01:08