Home

Introseite
Prora

Haupthalle, Kraftfahrzeuge

Rechte Nebenhalle

Oldtimer Museum Rügen ex Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen:
Elektrolok L12

vorige Bilder zu diesem Thema nächste Bilder zu diesem Thema
Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen, Elektrolok / Werkslok L12
Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen, Elektrolok / Werkslok L12Mein erster Verdacht war:
Aha, das ist doch eine E-Lok E69. Aber weit gefehlt. Es ist eine Industriebahnlokomotive, die 1914 von der AEG geliefert wurde.
Hier sind die technischen Daten zum Vergleich gegenübergestellt:
Daten E69 02 und E69 03Technische Daten der L12
Achsanordnung:BoBo
Länge über Puffer:7350 mm6650 mm
Dienstgewicht:26 t18,8 t
Stundenleistung:352 kW bei 33 km/h170 kW
Höchstgeschwindigkeit:50 km/h30 km/h
Baujahr:1909 (E69 02)
1912 (E69 03)
1914
Aus Sicht der L12 war die E69 eine Hochleistungsschnellzuglok!

Die L12 wurde auf der nur 6 km langen Industriebahn Oberschöneweide in Berlin benutzt. Bis 1990 war sie im Einsatz, dann stand sie bis 1995 als Reservelok zur Verfügung. Man findet das „Streckennetz” dieser Bahn auf dem Berliner Stadtplan nordwestlich von Köpenick zwischen Oberschöneweide und Rummelsburg.

Letztes Upload: 05.10.2020 um 05:40:48. Dieser Abruf erfolgte am 19.04.2021 um 02:42:51 Uhr. • Impressum und Datenschutzerklärung