Oldtimer Museum Rügen ex Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen:
Zur Stromliniendampflok umgebaute 03 002

vorige Bilder zu diesem Thema nächste Bilder zu diesem Thema
Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, zur Stromliniendampflok umgebaute 03 002
Die Gesamtansicht der 03 002 ist aus zwei Fotos zusammengesetzt. Die Lokomotive ist 4,90 m hoch — die hell gekleidete Frau auf dem Foto macht die Höhe deutlich!

Dies Foto bildet die Vorlage zum Hintergrundbild der Seiten über das Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen.
Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, zur Stromliniendampflok umgebaute 03 002 Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, zur Stromliniendampflok umgebaute 03 002
Bild: Dampflok 03 002, rechte Seite des Führerstandes
Dampflok 03 002, rechte Seite des Führerstandes
Bild: Dampflok 03 002, Blick in den Kessel
Bei dieser Lokomotive kann man das Führerhaus betreten und durch die geöffnete Feuertür einen Blick auf die Flammrohre im Kessel riskieren!
Die Feuertür öffnet aus Sicherheitsgründen nach innen. Beim Bersten eines Heizrohrs entsteht in der Feuerung ein Überdruck, der die glühende Kohle in den Führerstand blasen würde. Da die Feuertür nach innen aufschlägt, wird sie jedoch durch den Überdruck fest verschlossen und die Kohle kann nicht entweichen.

Die bei der 03 002 angebrachte Erklärungstafel besagt, dass diese ursprünglich 1930 bei Borsig gebaute Lokomotive ab September 1983 als Heizkessel genutzt wurde. Bei der Übernahme der Lokomotive für das Museum fehlten ihr wichtige Teile am Fahrwerk. Deshalb entschloss man sich, die Lok mit einer Vollverkleidung, wie sie aus der Baureihe 03 nur die 03 193 hatte, zu versehen. Die 03 193 war als Ersatzlok für die beiden vollverkleideten Loks der Baureihe 05 in Altona stationiert. Sie sah fast genau wie eine Lok der Baureihe 05 aus.

Die Baureihe 03 ist eine etwas abgespeckte Version der Baureihe 01. Deshalb sind die technischen Daten hier zusammen dargestellt.

Baureihe 01Baureihe 03Baureihe 0310
Hinweise:Die 03 ist eine leichtere Variante der 01Die 0310 ist eine 03 mit Stromlinienverkleidung
Typ:Schnellzuglokomotive
Bauart/Achsfolge:2'C1' h2
Antrieb:einfache Dampfdehnung, Heißdampf
Zylinder (Ø * Hub):2 außen liegende, 650*660 mm2 außen liegende, 570*660 mm2 außen liegende, 470*660 mm
Kesseldruck:16 kg/cm2?
Gebaute Exemplare:231 Stück BR 01, 55 Stück BR 011029860
Baujahre;BR 01 ab 1925,
BR 0110 ab 1937
ab 1930ab 1939
Fassungsvermögen Wasser:32 m3?
Fassungsvermögen Kohle:10 t?
Treibraddurchmesser:2000 mm
Gewicht ohne Tender:108,9 t100,3 t103,2 t
Reibungsgewicht:59,2 t54,3 t55,2 t
Indizierte Leistung:2240 PSi1980 PSi1790 PSi
Länge ü. P. mit Tender:23940 mm
Geschwindigkeit:vorwärts 120 km/h,
rückwärts 50 km/h
130 km/h140 km/h
Letztes Upload: 23.06.2021 um 17:11:01 • Impressum und Datenschutzerklärung