Home

Introseite
Prora

Rechte Nebenhalle

Haupthalle, Straßenbahnen

Oldtimer Museum Rügen ex Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen:
Linke Nebenhalle (Kleindiesellokomotiven)

letzte Bilder von „Haupthalle Straßenbahn”
Die linke Nebenhalle besteht aus einzelnen großen miteinander verbundenen Räumen. Hier stehen die Feuerwehrfahrzeuge und eine beachtliche Sammlung kleiner Diesellokomotiven.

Fünf davon habe ich fotografiert.


Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, Kleindiesellok Kö 0099
Daten der Kleindiesellok
Kö 0099
laut Erklärungstafel
Bauart/Achsfolge:Bdm
Hersteller:Gmeinder & Co. GmbH
Fabriknummer:1044
Baujahr:1934
Leistung:30 PS
Länge ü. P.:5300 mm
Geschwindigkeit:18 km/h

Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, Kleindiesellok Kö 1 311 227-3
Daten der Kleindiesellok
Kö 1 311 227-3
laut Erklärungstafel
Bauart/Achsfolge:Bdm
Hersteller:Rheinder Maschinenfabrik Windhoff
Fabriknummer:310
Baujahr:1935
Leistung:50 PS
Länge ü. P.:5580 mm
Geschwindigkeit:18 km/h
Laut Erklärungstafel wurden von 1930 bis 1937 289 Lokomotiven Kö 1 geliefert. Zu dieser Anzahl habe ich abweichende Angaben gefunden. Diese Lok wurde bis 1977 von der Deutschen Bundesbahn in Saarbrücken eingesetzt. Bei 50 PS müsste die Lok eher in die Leistungsgruppe 2 gehören und es sich eher um eine Kö II handeln. Auch erscheint mir die mit 18 km/h angegebene Höchstgeschwindigkeit verdächtig gering.
Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, Kleindiesellok NS 1 b
Daten der Kleindiesellok
NS 1 b
laut Erklärungstafel
Bauart/Achsfolge:Bdm
Hersteller:Lokbau Karl Marx (LKM) Babelsberg
Baujahr:1960
Leistung:10 PS
Länge:2320 mm ohne die Puffer
Geschwindigkeit:8 km/h
Dies ist die am skurrilsten aussehende Kleindiesellok der Sammlung. Die Lok hatte ursprünglich 600 mm Spurweite. Sie wurde etwa 1970 von ihrem neuen Eigentümer, einem Dübelwerk in Mecklenburg-Vorpommern, auf Normalspur verbreitert und zum Vorschub von Holzloren eingesetzt.
Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, Kleindiesellok OME 117 R
Daten der Kleindiesellok
OME 117 R 1 b
laut Erklärungstafel
Bauart/Achsfolge:Bdm
Hersteller:Humboldt-Deutz Motoren AG
Fabriknummer:16288
Baujahr:1936
Leistung:12 PS
Länge über Puffer:3680 mm
Geschwindigkeit:11 km/h

Bild: Eisenbahn- und Technik-Museum Prora, Kleindiesellok MLH 332
Daten der Kleindiesellok
MLH 332
laut Erklärungstafel
Hersteller:Deutz
Fabriknummer:10047
Baujahr:1928
Leistung:26 PS
Gewicht:10 t
Geschwindigkeit:12 km/h
Fast schon Striptease: Die Klappe an der Motorhaube ist geöffnet und glänzt hell! Diese Kleindiesellok war bis 1970 bei Klöckner (Stahlhandel) in Köln in Benutzung.
Letztes Upload: 05.10.2020 um 05:40:48. Dieser Abruf erfolgte am 19.04.2021 um 02:31:35 Uhr. • Impressum und Datenschutzerklärung