Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm:
Eilers Eg und die Waldbahnstrecke

Bild: Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm, Eilers Eg
Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm, Eilers Eg
Auf einer alten Eisenbahnstrecke fahren die Straßenbahnen zwischen den Hallen und der Endstation „Eilers Eg”. An beiden Enden der Strecke sind Kehrschleifen eingerichtet. Die Strecke ist teilweise zweigleisig, teilweise eingleisig mit Ausweichen.

Das obere Foto zeigt die Einfahrt nach Eilers Eg mit den Motorwagen 275 und 437.

Hinweis: Im Textteil des deutschen und englischen Museumsfaltblattes steht „Eilers Eg”. Beide Faltblätter enthalten eine Lageplan in dänischer Sprache. In dem Lageplan heißt es „Ejlers Eg”.

Bild: Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm, Reko-Wagen in Eilers Eg
Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm, Reko-Wagen in Eilers Eg
An vielen Verkehrstagen wird in Eilers Eg für die Bewirtung der Besucher gesorgt. 2009 wurden der Rostocker TZ70-Reko-Wagen 797 und ein Gotha-Beiwagen als Bewirtungswagen eingesetzt.

Der Reko-Wagen wurde 1973 von dem RAW „Roman Chwalek” in Berlin-Schöneweide an die Rostocker Straßenbahn geliefert. 1979 wurde er zum Arbeitstriebwagen degradiert.

Gegenwärtig (2016) wird der GT6-Gelenkwagen 2410 der Rheinischen Bahngesellschaft als Bewirtungsfahrzeug genutzt.

Bild: Hamburger Sambawagenzug an der Wendeschleife Eilers Eg
Der Hamburger Sambawagenzug wartet an der Wendeschleife Eilers Eg auf Fahrgäste
Bild: Der Straßenbahntriebwagen 587 kurz vor Eilers Eg auf der Waldstrecke
Hier fährt der Straßenbahntriebwagen 587 auf der Waldstrecke nach Eilers Eg. Weit ist es nicht mehr!
Bild: Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm, Montreal 965
Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm, Montreal 965
Auf der Straßenbahnstrecke durch den Wald fahren verschiedene Straßenbahnen.

Dieser grüne Vierachstriebwagen mit der Betriebsnummer 965 wurde 1950 für die Straßenbahn in Montreal gebaut. Er besitzt zwei Stromabnehmerstangen — je nach Fahrtrichtung ist die jeweils hintere Stange in Betrieb.

Das Fahrzeug wurde dem Kronprinzenpaar Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary anlässlich der Taufe ihres Sohnes Christian (vollständig: Prinz Christian Valdemar Henri John zu Dänemark, Graf von Monpezat, geboren am 15.10.2005) im Jahre 2006 von der Stadt Melbourne geschenkt. Die Taufe fand am 21.1.2006 statt.

Die dänischen Kronprinzessin Mary arbeitete von 1996 bis 2002 in Melbourne. Die Reederei Maersk Sealand führte den Transport des Straßenbahntriebwagens kostenlos durch.

Bild: Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm, Hamburger V6E
Auch der Hamburger V6E befuhr am 29.8.2009 die Waldstrecke

Die beiden letzten Bilder auf dieser Seite wurden durch die Scheibe eines fahrenden Wagens aufgenommen. Dadurch entstand die Spiegelung vorne unten am V6E und links im Foto neben dem Montrealer Wagen.
Letztes Upload: 02.04.2022 um 14:17:36 • Impressum und Datenschutzerklärung