Home

Infoseite
Hist. Hafenbahn

Der Schienenbus
„Fridolin”

Rangierdiesellok Kö N4b
von LKM

Auswahlseite
Museumsbahnen

Hafenbahn auf dem Bremer Kai neben dem Hafenmuseum Hamburg:
Rangierdiesellok 221 der Hafenbahn

Bild: Hist. Hafenbahn Hamburg, Rangierdiesellokomotive 221
Hist. Hafenbahn Hamburg, Rangierdiesellokomotive 221
Bild: Hist. Hafenbahn Hamburg, Rangierdiesellokomotive 221Die Lokomotive wurde vom 18.11.1963 bis zum 06.8.1997 bei der Hafenbahn im Rangierdienst eingesetzt. Dann wurde sie an das Museum für Hamburgische Geschichte abgegeben. Sie ist betriebsfähig.
Vergleich Rangierdiesellok 221 mit Rangierdiesellok Kö N4b
Rangierdiesellok 221Rangierdiesellok Kö N4b;
Baujahr / Hersteller:1963 / Orenstein & Koppel
Werk in Dortmund
1955 / Lokomotivbau Karl Marx
in Babelsberg
Gewicht:24 t17 t
Motorleistung:103 kW66 kW
Achsfolge:B-drB-dm
Getriebe:hydraulischmechanisch Viergang
Höchstgeschwindigkeit:25 km/h30 km/h
Länge über Puffer:6500 mm6400 mm
Letztes Upload: 08.12.2018 um 05:14:27