Friedhof Wohldorf/Ohlstedt alias Waldfriedhof Wohldorf:
Infoseite und Kapelle

Offiziell heißt es „Friedhof Wohldorf/Ohlstedt” — aber „Waldfriedhof Wohldorf” geht flüssiger über die Lippen. Und die nächstgelegene U-Bahn-Haltestelle ist für Fußgänger und Radfahrer knapp 3 km durch den Wohldorfer Wald entfernt. Für Autofahrer ist der Weg erheblich weiter!

Der etwa 5 Hektar große Friedhof ist mit rund 2600 Gräbern belegt (laut www.fiz-hh.de, Abruf am 8.22.2015).

Die Friedhofskapelle
Bild: Waldfriedhof Wohldorf, KapelleVon der Pforte des Friedhofs an der Straße „Ole Boomgaarden” führt der Fußweg direkt auf die Kapelle zu. Von dort aus schaut der Backsteinbau beeindruckend aus. Immerhin 40 Trauergäste finden in der Kapelle eine Sitzplatz.

Die auf dem Foto kaum sichtbare Jahreszahl unterhalb der Kreuzes am Giebel lautet 1937. if (!$maus) tend(); imgbr('Wohldorf_Kapelle_2',0,660,445,'Waldfriedhof Wohldorf, Kapelle',D1); if ($maus) { pc(); mg('Wohldorf_Kapelle_3',0,400,294,'Waldfriedhof Wohldorf, Kapelle',D1); p(); } else { ssr('410px'); img('Wohldorf_Kapelle_3',0,400,294,'Waldfriedhof Wohldorf, Kapelle',D1); td(); } #else ?>Die Damen- und Herren-WCs sind an einer Ecke der Kapellenrückseite zu finden.


Foto unten: Das Gebäude neben der Kapelle ist offensichtlich neuer als die Kapelle, Aber der Baustil zeigt eine gewisse Ähnlichkeit.

Neben diesem Gebäude führt ein breiter Fußweg von der Kapelle auf eine Steintreppe zu. Alle Fotos auf den folgenden Seiten sind auf dem Geländeabschnitt oben hinter der Treppe entstanden.

Bild: Waldfriedhof Wohldorf, Gebäude neben der Kapelle
Waldfriedhof Wohldorf, Gebäude neben der Kapelle
Letztes Upload: 08.03.2021 um 20:33:38. Dieser Abruf erfolgte am 20.04.2021 um 09:56:32 Uhr. • Impressum und Datenschutzerklärung