Home

Infoseite

Der kleine Ring

Vom Haupteingang
zum Seehof

Auswahl-
seite Ohlsdorf

Ohlsdorfer Friedhof • Vom Haupteingang zum Eingang Eichenlohweg:
Kräuterspirale und Mausoleum de Libero

Erinnerungsbank für Chester Bennington Patenschaftsgrabmal Marheinecke ex Curdt
Bild: Kräuterspirale und der Mausoleumsneubau de Libero Ende Dezember 2017
Kräuterspirale und der Mausoleumsneubau de Libero Ende Dezember 2017
Am östlichen Rand des Rosengartens und nahe am Ufer des Südteichs beginnt der breite Fußweg in Richtung Eichenlohweg. Genau hier ist ein Platz mit ehemals 6 beieinander stehenden Buchen angelegt. Die Buchen mussten aufgrund ihres Alters gefällt werden. Nun ist der Platz eine kleine Wiese geworden. 2017 fiel mir auf, dass am Rande der Wiese eine Kräuterspirale aufgestapelt wurde. Die Tafel beschreibt deren Funtionsweise und bezieht die Kräuterspirale in den Naturlehrpfad ein. Ebenfalls 2017 begann hier der Bau eines neuen Mausoleums. Einige Fotos vom Bau enthält diese Seite.
Bild: Neubau eines Mausoleums auf dem Ohlsdorfer Friedhof am 25.11.2017
Neubau eines Mausoleums auf dem Ohlsdorfer Friedhof am 25.11.2017
Der gekrümmte Weg links auf dem Foto führt zwischen dem Südteich und der Wiese in Richtung Cordesallee. Der Pfeil am Stein verweist auf den Naturlehrpfad und in Richtung zum Friedhofszugang Eichenlohweg.
Bild: Neubau eines Mausoleums auf dem Ohlsdorfer Friedhof, Blick ins Innere am 25.11.2017
Neubau eines Mausoleums auf dem Ohlsdorfer Friedhof, Blick ins Innere am 25.11.2017
Die an ein Regal erinnenden Borde an den Seitenwänden lassen den Zweck des kleinen Gebäudes erkennen. An den Außenmauern wurde mit der Verklinkerung der Mauern begonnen.
Bild: Neubau eines Mausoleums auf dem Ohlsdorfer Friedhof am 16.12.2017
Neubau eines Mausoleums auf dem Ohlsdorfer Friedhof am 16.12.2017
Drei Wochen später ist das Dach aufgesetzt und die Verklinkerung des Äußeren ist weit fortgeschritten.
Bild: Neubau eines Mausoleums auf dem Ohlsdorfer Friedhof am 28.12.2017Bereits seit vor Heiligabend 2017 schützen provisorische Türen das Innere des Gebäudes.
Bild: Friedhof Ohlsdorf, Mausoleum de LiberoAuf den Tag genau zwei Monate nach Heiligabend fiel mir auf, dass die Bauarbeiter die Baustelle geräumt haben. Die endgültigen Türen sind eingesetzt worden und „de Libero” ist über dem Portal zu lesen.

Ein neugieriger Blick durch die Scheiben in den Türen zeigt, dass die beiden Sargstellplätze nicht besetzt sind. Ich wünsche den Mausoleumsinhabern, dass es noch lange so bleibt!

Das Foto entstand am Tag darauf, also am 25.2.2018. Es hatte ein wenig geschneit.


Bild: Kräuterspirale und der Mausoleumsneubau de Libero Ende Mai 2018
Kräuterspirale und der Mausoleumsneubau de Libero Ende Mai 2018
Der Mai 2018 war ein extrem warmer Monat mit viel Sonnenschein und ohne Regen in Hamburg-Ohlsdorf. Offensichtlich funktioniert die Kräuterspirale: Das Gras auf der Wiese zeigt vertrocknete Bereiche, aber die Pflanzen in der Kräuterspirale scheinen nicht an Wassermangel zu leiden.
Letztes Upload: 12.09.2018 um 06:27:09