Home

Infoseite

Der kleine Ring

Vom Haupteingang
zum Seehof

Auswahl-
seite Ohlsdorf

Ohlsdorfer Friedhof • Vom Haupteingang zum Eingang Eichenlohweg:
Erinnerungsbank für Chester Bennington

Das Memento-Grab Kräuterspirale und Mausoleum de Libero

Bereits kurz nach dem Selbstmord von Chester Bennington haben Fans für eine Sitzbank gespendet. Sie steht als Erinnerungsbank am Fußweg zwischen Rosengarten und Südteich.

Über den Selbstmord des US-amerikanischen Rocksängers Chester Charles Bennington (*20.3.1976 Phoenix, Maricopa County, Arizona, USA; † aufgefunden am 20.7.2017 in Palos Verdes Estates, Los Angeles County, Kalifornien, USA) steht so viel in den Medien, dass ich dem hier nichts hinzufügen möchte.
Bild: Erinnerungsbank für Chester Bennington am Fußweg zwischen Rosengarten und Südteich
Erinnerungsbank für Chester Bennington am Fußweg zwischen Rosengarten und Südteich
Die Erinnerungsbank an Chester Bennington ist mit einem kleinen Schild versehen:

One More Light
Chester Bennington
1976-2017

„One More Light” ist der Titel eines Studioalbums der kommerziell extrem erfolgreichen kalifornischen Rockband „Linkin Park”. Das Album wurde am 19.5.2017 veröffentlicht. Es ist das letzte veröffentlichte Linkin-Park-Album, an dem Chester Bennington mitwirkte.

Chester Brenningtons Leichnam wurde eingeäschert. Die Asche wurde an Familie oder Freund gegeben[Find A Grave, Abruf 2.6.2018]

Letztes Upload: 12.09.2018 um 06:27:09