Ohlsdorfer Friedhof • Nordteich und Stiller Weg:
Das Grabmal Blohm-Never (Y10,177–179)

Das Mausoleum Campe Die Statue „Flehender Jüngling”
Bild: Friedhof Ohlsdorf, Grabmal Blohm-NeverSchon seit 1935 hockt die von Karl Spethmann geschaffene Statue des Jünglings mit dem Buch auf dem Grab Blohm-Never. Im Sommer mag es angehen, aber im Winter ist es doch ein wenig kalt!

Auffallend ist die Haltung der linken Hand des Jünglings. Man könnte meinen, er habe etwas gelesen und nun dächte er abwägend darüber nach.

Letztes Upload: 27.02.2021 um 13:39:59. Dieser Abruf erfolgte am 13.05.2021 um 07:25:25 Uhr. • Impressum und Datenschutzerklärung