Home

Infoseite
Yorkshire

Pneunamic
Despatch Company

Abteilwagen Liverpool and
Manchester 1829

NRM, Works
and Warehouse

York

Great Hall im National Railway Museum:
Dandy Cart — das Pferd fährt mit der Bahn

Bild: NRM, Dandy Cart in der Great Hall
Schon früher hat es etwas ähnliches wie „Auto im Reisezug” gegeben! Dies Auto tankt Hafer.
Das Pferd steht in einem „Dandy Cart” der Stockton & Darlington Railway. Auf ebener Strecke und bei leichter Steigung zog das Pferd die Wagons. Wenn es wieder abwärts ging, wurde das Pferd ausgespannt. Es stieg auf seinen Dandy Cart und der Zug rollte abwärts.

Vor dem Einsatz der Dandy Carts betrug die wöchentliche Arbeitsleistung eines Zugpferdes 280 km. Mit den Dandy Carts konnte die Leistung eines Zugpferdes um etwa 40 Prozent auf 400 km pro Woche verbessert werden.

Die von einem Pferd gezogenen Kohlenzüge auf der Stockton & Darlington Railway waren mit insgesamt 12 Tonnen Kohle in 4 Wagons beladen. Zum Vergleich: Auf den damaligen Straßen hätte ein Pferd lediglich einen Wagen mit nur einer Tonne Kohle ziehen können. Ein Packpferd konnte eine halbe Tonne tragen.

Bild: NRM, Dandy Cart
Letztes Upload: 23.05.2020 um 05:09:14. Dieser Abruf erfolgte am 05.06.2020 um 17:52:35 Uhr.